2. August: Wirtschaft in den Wahlprogrammen verstehen

Thomas Dürmeier Bildung, Wirtschaftswissen

Online-Vortrag und Diskussion: Montag, 2. August 2021, 19 Uhr Reihe „Wirtschaft verstehen für alle“ „Welche Wirtschaftspolitik mit Zukunft steht zur Wahl?“ Einführungs-Abend Die Bundestagswahl steht vor der Tür. Wie wollen die Parteien Wirtschaft mit Zukunft gestalten? Welche Unterschiede stehen zur Wahl? Wir fokussieren uns auf zwei Schwerpunktthemen, aber schauen auch nach links und rechts: sozial gerechter Klimaumbau der „sozialen Marktwirtschaft“, Finanzierung (Schulden, Steuern) der Investitionen in die Zukunft. Sie wollen endlich einmal ohne Wirtschaftsstudium den Wirtschaftsteil der Tageszeitung verstehen ? Wir bauen Brücken und Zugänge, um bei Wirtschaftsfragen mitreden zu können. Unser Einführungsabend bietet einen Zugang zu einigen Grundfragen der Wirtschaft. Wir lesen gemeinsam im Vorfeld einen Zeitungsartikel aus dem Wirtschaftsteil, den wir dann gemeinsam verstehen wollen. WICHTIG: Wg. der begrenzten Zahl der Plätze: bitte …

So, 4. Juli: Einführung u Login Konzerne und Wirtschaft – Seminar für alle – online

Thomas Dürmeier Aufklärung

Wegen geringer Anmeldezahlen haben wir auf So, 4. Juli verschoben (Termin 25. April entfällt): Konzerne und Wirtschaft – ein Einführungsseminar für alle – online Warum kritisieren wir Konzerne? Wo versagt die Wirtschaft und warum? Was sind unsere Lösungsperspektiven? Wie arbeitet Goliathwatch und wie erreichen wir eine Wirtschaft für ein gutes Leben alle Menschen und unsere Natur? Wir bieten allen Interessierten einen spannenden Tag mit Inhalten, Diskussionen und Hintergründen an. Komm zum Einführungstag „Wirtschaftsgerechtigkeit“ und „Konzernkritik“ am Sonntag, 25. April, 10 Uhr (Ende ca. 14.30) online.   ##### Hier der Login ab 10 Uhr https://us02web.zoom.us/j/89185377062?pwd=SjZXYUM1UStHek9Bc3A0eHJnZ0JLQT09 #####   Anmeldung unter anmeldung AT goliathwatch.de willkommen. Teilnahmebeitrag 15 Euro. Die Vorbereitungstext nach der Anmeldung. Auf jedem Fall: Dürmeier – Macht der Konzerne http://www.beigewum.at/wordpress/wp-content/uploads/2009_1_022-30.pdf   Referent und Seminarorganisation: Dr. Thomas …

Amartya Sen

Literaturguide zur ökonomischen Selbstverteidigung

Thomas Dürmeier Aufklärung, Bildung, Wirtschaftswissen

Hier eine kurze Zusammenstellung spannender Literaturquellen, um Wirtschaft zu verstehen   Buch super allgemeine Einführung: Johannes Jäger, Elisabeth Springler ÖKONOMIE DER INTERNATIONALEN ENTWICKLUNG Eine kritische Einführung in die Volkswirtschaftslehre 19.80 € 380 Seiten Format: 15×24 englische Broschur ISBN: 978385476-386-4 Erschienen: Oktober 2012 https://www.mandelbaum.at/buecher/johannes-jaeger-elisabeth-springler/oekonomie-der-internationalen-entwicklung/ ***Podcast: https://wohlstandfueralle.podigee.io Wohlstand für alle – neomarxist-undogmatischer Zugang zu aktuellen Wirtschaftsthemen Online Magazine: Makroskop (linkskeynesianisch) https://makroskop.eu Makronom (mainstreamig – offen, plural) https://makronom.de Nachschlagewerk/Sammlung aus pluraler Perspekitve: https://www.exploring-economics.org/de/ auch gut: Institute for New Eocnomic Thinking https://www.ineteconomics.org Bundeszentrale für pol. Bildung hat auch vieles online: https://www.bpb.de/politik/wirtschaft/ Lexikon (Mainstream-einseitig) https://www.bpb.de/nachschlagen/lexika/lexikon-der-wirtschaft/ Was in der BRD fehlt http://www.dollarsandsense.org/index.html

Digital Do, 27. Mai: Wahlkampf = #fairstattfake? Vortrag zu #DigitaleDemokratie und Wahlkampf – 18 Uhr

Thomas Dürmeier #fairoderfake, Aufklärung, Demokratie, Digitalisierung

Online-Vortrag und Online-Diskussion:  #DigitaleDemokratie und Wirtschaft- #fairstattfake? Donnerstag, 27. Mai 2021, 18 Uhr Einführungs- und Diskussions-Abend zum Bundestagswahlkampf ### Login hier Zoom-Meeting beitreten https://us02web.zoom.us/j/82832991583?pwd=UzJ3K3FGcllDWWs2dDFyZ05YMWdDQT09 Meeting-ID: 828 3299 1583 Kenncode: 943340 Schnelleinwahl mobil +496938079883,,82832991583#,,,,*943340# Deutschland +496950502596,,82832991583#,,,,*943340# Deutschland Meeting-ID: 828 3299 1583 Kenncode: 943340 ###   Referent: Dr. Thomas Dürmeier, Geschäftsführer Goliathwatch Kann sich der Skandal mit Facebook und Trump oder dem Brexit in der Bundesrepublik wiederholen? Verdienen Facebook und Google an unfairem Wahlkampf? Wir mein Wahlverhalten über Onlinewerbung manipuliert? Welche Gefahren bergen digitale „Filterblasen“ und „Echokammern“? Und passen unsere Regeln für den Wahlkampf auch für den digitalen Wahlkampf? In einem gemeinsamen Abend greifen Fragen um soziale Medien wie Facebook oder Youtube auf. Wir haben unzureichende Lösungen für digitale Wahlkämpfe. Nutzendaten können mißbraucht werden und die Wahlwerbung …

Di, 11. Mai. Digital-Film „Coded Bias“ 18 Uhr mit Filmgespräch

Thomas Dürmeier Aufklärung, Digitalisierung

Di, 11.05.2021, 18-21 Uhr, digital Online-Filmscreening mit anschließendem Gespräch “Coded Bias“ (2020, 86 Min) von Shalini Kantayya Film in Originalsprache Englisch mit engl. UT Gespräch in Deutsch Mit: Francesca Schmidt – Gunda-Werner-Institut, Matthias Spielkamp – AlgorithmWatch und Vertreter*in – Amnesty International Anmeldung per E-Mail an: info AT w3-hamburg.de Von algorithmusbasierten Bewertungs- oder Bewerbungsverfahren in Schulen, Gerichten oder Unternehmen über Gesichtserkennungssoftware in der Polizeiarbeit bis hin zu Social Scoring als Disziplinierungsmaßnahme ganzer Gesellschaften – der Einsatz von Algorithmen ist nicht nur vielfältig, sondern weltweit bereits voll im Gange. Die Dokumentation „Coded Bias“ begleitet Forscher*innen, Aktivist*innen und Anwält*innen, die sich weltweit für mehr Transparenz und Gerechtigkeit sowie politische Regelungen in Hinblick auf die Nutzung künstlicher Intelligenz einsetzen. Ausgangspunkt des Films bilden die Forschungsergebnisse der Computerwissenschaftlerin Joy Buolamwini, …

Online Do, 6. Mai – Unternehmensabend: Gesetz zur menschenrechtlichen Sorgfalt. 19 Uhr

Thomas Dürmeier Aufklärung, Bildung, Lieferkettengesetz

Gesetz zur menschenrechtlichen Sorgfalt: Pflichtübung oder Chance? Online-Diskussionsveranstaltung mit Unternehmensvertreter*innen und Get-together der Hamburger Initiative Lieferkettengesetz Donnerstag, 6. Mai 2021 19.00 Uhr (Ende ca.20.00 Uhr) Anmeldung unter lieferkettengesetz AT hamburg.global Teilnahme per MS Teams bzw. Wonderme (Zusendung der Links nach Anmeldung) Die Veranstaltung richtet sich nur an Vertreter*innen von Unternehmen. Wir haben einzelne Plätze Vertreter*innen der Zivilgesellschaft reserviert. Seit dem 12. Februar 2021 ist endgültig klar: Für große Unternehmen werden Maßnahmen zur Achtung der Menschenrechte in ihren Lieferketten Pflicht. Gleichzeitig ist der aktuelle Gesetzesentwurf nur bedingt geeignet, den größten menschenrechtlichen und somit auch unternehmerischen Risiken entlang der Lieferkette wirkungsvoll zu begegnen. Eine Reihe großer Unternehmen stellt sich jedoch schon seit mehreren Jahren genau dieser Aufgabe – mit festen Strukturen und weitreichenden Maßnahmen. Mit ihrer Praxiserfahrung …

Werbebild WV Geld verstehen

Mo, 3. Mai, Online-Event „Was ist Geld? – Wirtschaft verstehen“ 19 Uhr

Thomas Dürmeier Aufklärung, Bildung

„Was ist Geld überhaupt?“ Online-Vortrag und Online-Diskussion: Montag, 3. Mai 2021, 19 Uhr Reihe „Wirtschaft verstehen für alle“ Einführungs-Abend Folien hier zum Download ab Dienstag nachmittags. Hier gehts zu den Folien Geld verstehen Wir freuen uns über Spenden für die Veranstaltung, weil wir bisher noch keine Finanzierung dafür haben. Login für heute Abend  ########   https://us02web.zoom.us/j/88420173061?pwd=SVlDSWNyUEdSZDhmWHhPSGZwT2NDdz09   ########   Meeting-ID: 884 2017 3061 Kenncode: 315059 Schnelleinwahl mobil +496971049922,,88420173061#,,,,*315059# Deutschland +493056795800,,88420173061#,,,,*315059# Deutschland Einwahl nach aktuellem Standort +49 69 7104 9922 Deutschland +49 30 5679 5800 Deutschland +49 69 3807 9883 Deutschland +49 695 050 2596 Deutschland Meeting-ID: 884 2017 3061 Kenncode: 315059 Ortseinwahl suchen: https://us02web.zoom.us/u/kbGIuQmPPF   In einem gemeinsamen Abend greifen wir am aktuellen Beispiel der MMT-Debatte das Thema Geld auf. Was ist Geld überhaupt? Wie …

Hamburg im Doughnut

Di, 16. März: Kate Raworth – Doughnut als Weg zu einer Welt für das gute Leben für alle innerhalb der Planetaren Grenzen

Thomas Dürmeier Alternativen, Aufklärung

Was hat der Doughnut mit der Hamburger Politik zu tun? Einladung zum Online-Vortrag mit Doughnut-Erfinderin Kate Raworth am 16.3.21, 17.45 Uhr (Ende 20 Uhr) Anmeldung zur Veranstaltung am 16. März: tinyurl.com/doughnut4HH Können wir wirtschaften, ohne die ökologischen Grenzen zu überschreiten und gleichzeitig die sozialen Bedürfnisse aller Menschen befriedigen? Die Wirtschaftswissenschaftlerin Kate Raworth ist davon überzeugt und hat mit dem Buch „Doughnut Economics“ einen Wegweiser geschrieben, wie dies gelingen kann. Der Doughnut beschreibt in diesem Modell den sicheren Raum, in dem gutes Leben für alle möglich ist – zwischen der ökologischen Obergrenze und dem sozialen Fundament. Ist das realistisch? Mitten in der Corona-Krise macht sich die Stadt Amsterdam auf und richtet ihr Wirtschaften am Doughnut aus, verabschiedet eine Strategie zur Kreislaufwirtschaft und beschließt Kennzahlen, an denen …

28. Feb: Klima Rundgang – digital

Thomas Dürmeier Aufklärung, Klimakatastrophe

Die politische Stadtrundgänge starten wieder. Neue Zeiten erfordern neue Formate. Da wir Pandemie-bedingt immer noch nicht real in der HafenCity unterwegs sein können, freuen wir uns weltweit auf digitalen Besuch: Online-Impuls: Klimawandel: Wer rettet Hamburg? Sonntag, 28. Februar 2021, 14:00 – 16:00 Uhr (ab 13:50 Uhr technischer check-in) Dr. Thomas Dürmeier, Gründer von Goliathwatch e.V., wird mit Ihnen über die Frage sprechen, was Konzerne mit der Klimakatastrophe zu tun haben, welche Folgen für Hamburg zu erwarten sind und wie wir die Entwicklung stoppen können.   Das Seminar findet online über Zoom statt. Sie erhalten zeitnah vor Seminarbeginn einen Zugangslink.   Anmeldung bitte per E-Mail über anmeldung@goliathwatch.de  

Mo, 1. März Corona-Märkte versagen?

Thomas Dürmeier Aufklärung

Online-Vortrag und Online-Diskussion: Montag, 1. März 2021, 19 Uhr   Reihe „Wirtschaft verstehen für alle“ „Versagt die Marktwirtschaft bei Corona?“   Einführungs-Abend   In einem gemeinsamen Abend greifen wir das aktuelle Thema von Konkurrenzmärkten und deren Vor- und Nachteile bei der Entstehung und Lösung der Corona-Pandemie auf. Die Grünen oder Markus Söder haben im Februar plötzlich planwirtschaftliche Schritte gefordert, aber agiert nicht die Politik schon stetig gegen Konkurrenzmärkte? Hat der Markt als Steuerungsmittel der Wirtschaftsakteure vor und bei der Corona-Pandemie versagt?   Sie wollen endlich einmal ohne Wirtschaftsstudium den Wirtschaftsteil der Tageszeitung verstehen und Sie wollen bei Wirtschaftsfragen mitreden können?   Unser Einführungsabend bietet einen Zugang zu einigen Grundfragen der Wirtschaft. Wir lesen gemeinsam einen Text aus der österreichischen Onlinezeitung Kontraste. Als Ergänzung empfehlen wir …