Mega Erfolg – Bundestag beschließt Lieferkettengesetz. Am Start, aber nicht am Ziel

Thomas Dürmeier Lieferkettengesetz

Hamburger Menschenrechts- und Umweltbündnis begrüßt Lieferkettengesetz – auch Unternehmen aus Hamburg fordern mutige Schritte vom Bundestag und alle hoffen nun auf die Europäische Union (Hamburg, Berlin – 11.06.2021) Hamburger Initiative Lieferkettengesetz (HILG) begrüßt heutige Abstimmung eines Lieferkettengesetzes im Bundestag – Kompromiss zwischen SPD und Union ist ein guter Start auch für Hamburger Unternehmen- das Ziel der Entschädigung von Opfern von Menschenrechtsverletzungen ist noch nicht erreicht Der Bundestag hat in seiner heutigen Sitzung das Lieferkettengesetz verabschiedet. Zahlreiche Hamburger Bundestagsabgeordnete haben immer wieder öffentlich für ein weitreichendes Lieferkettengesetz stark gemacht. Ein Teil der CDU-Abgeordneten lehnte selbst Gespräche mit der Zivilgesellschaft ab. Im Gegensatz zu Unternehmensverbänden wie BDI oder BDA haben zahlreiche Hamburger Unternehmen wie Tchibo, Hapag-Lloyd, Brands Fashion oder Charitea in Unternehmensaufrufen ein starkes Lieferkettengesetz von der …

So, 4. Juli: Einführung Konzerne und Wirtschaft – Seminar für alle – online

Thomas Dürmeier Aufklärung

Wegen geringer Anmeldezahlen haben wir auf So, 4. Juli verschoben (Termin 25. April entfällt): Konzerne und Wirtschaft – ein Einführungsseminar für alle – online Warum kritisieren wir Konzerne? Wo versagt die Wirtschaft und warum? Was sind unsere Lösungsperspektiven? Wie arbeitet Goliathwatch und wie erreichen wir eine Wirtschaft für ein gutes Leben alle Menschen und unsere Natur? Wir bieten allen Interessierten einen spannenden Tag mit Inhalten, Diskussionen und Hintergründen an. Komm zum Einführungstag „Wirtschaftsgerechtigkeit“ und „Konzernkritik“ am Sonntag, 25. April, 10 Uhr (Ende ca. 14.30) online. Anmeldung unter anmeldung AT goliathwatch.de willkommen. Teilnahmebeitrag 15 Euro. Die Vorbereitungstext nach der Anmeldung. Auf jedem Fall: Dürmeier – Macht der Konzerne http://www.beigewum.at/wordpress/wp-content/uploads/2009_1_022-30.pdf   Referent und Seminarorganisation: Dr. Thomas Dürmeier, Volkswirt Programminhalte: Wirtschaftliche Grundbegriffe und Analyse von Konkurrenzmärkten Wirtschaftsgeschichte der …

BTW-Aufruf mit 25 NGOs: Entflechtung gegen Konzernmacht

Thomas Dürmeier Antitrustpolitik

Berlin, 8. Juni 2021. Wir fordern zusammen mit 25 anderen Nichtregierungsorganisationen von den Parteien und der nächsten Bundesregierung Entflechtung von Konzernriesen als Mittel der Politik einzuführen. Während in der USA über die Aufspaltung von Google und Facebook beraten wird, gibt es kein Gesetz dafür in der Bundesrepublik. Nur die EU könnte übermächtige Konzerne, die jeden von uns im wirtschaftlichen Bereich mit teuren und schlechten Produkten, mit niedrigen Einkommen, mit Lobbydruck auf die Landes- und Bundesregierung und Manipulation der Wissenschaft uns schädigen. Nach Schätzungen beträgt der wirtschaftliche Schaden ca. 8-10 Prozent der Wirtschaft. Dies bedeutet, dass jeder von uns 10 Prozent mehr Einkommen haben könnte, wenn wir die Marktmacht der Konzerne abbauen. Die Umbaukosten für das Verhindern der Klimakatastrophe währen damit bei weitem bezahlt. Konzernmacht_20210607_Entflechtung_Statement_FINAL

Bildungsprogramm Juni bis Dezember – digital und real

Thomas Dürmeier Bildung

  Unser letzter Bildungsflyer ist da. Hier als PDF zum Downloaden Bildungstermine Goliathwatch 2021 Nr 3 Juni Bildung für Wirtschaft, Klima und #DigitaleDemokratie Goliathwatch bringt dich weiter – Juni bis Dezember 2021 Nr. 3 – online zuletzt aktualisiert 16. Juni 2021   Unsere Highlights Immer dienstags – AG Bundestagswahl – #fairstattfake. Wir freuen uns über Neueinsteiger*innen. Melden bei david@goliathwatch.de So, 4. Juli (digital), 10.00 bis 15 Uhr Einführungstag Wirtschaftsgerechtigkeit und Konzernkritik. Fr, 13. Und 27. August (hybrid): 16-20 Uhr, Studientage Sozial-ökologisch gerechte Welt Sa, 14. August (real), VolleHalle – die Klimashow, die Mut macht, in der Christianskirche in Hamburg, Anmeldung bald auf goliathwatch.de (begrenzte Platzanzahl) So, 3. September (real), Wahlabend und Party zur Bundestagswahl 2021, W3 Saal, Hamburg   Juni Do, 17. Juni 20.15 Uhr …

Breites Bündnis fordert fairen digitalen Wahlkampf

Thomas Dürmeier #fairoderfake, Demokratie, Digitalisierung, Kampagne

“Leitfaden für digitale Demokratie” Zivilgesellschaft fordert Parteien zu Fairness und Transparenz im digitalen Wahlkampf auf Berlin, 18. Mai 2021   Ein breit gefächertes zivilgesellschaftliches Bündnis fordert im Wahlkampf 2021 die Parteien zur Einhaltung eines “Leitfaden für Digitale Demokratie” auf. Neben dem Deutschen Gewerkschaftsbund gehören auch Reporter ohne Grenzen, Transparency International und die Stiftung neue Verantwortung zu den Unterzeichnern des Appells, der sich an Wahlkämpfende aller Parteien richtet.   Noch nie war ein Bundestagswahlkampf so digital wie 2021: In der Pandemie findet Meinungsbildung vor allem online statt. Während es jedoch für den Wahlkampf auf der Straße und im Fernsehen klare Regeln gibt, bleibt der digitale Wahlkampf weitgehend unreglementiert. Wählerinnen und Wähler seien Manipulation, Diskriminierung und Eingriffen in die Privatsphäre ausgesetzt, warnt das vielfältige Bündnis aus zivilgesellschaftlichen …

Amartya Sen

Literaturguide zur ökonomischen Selbstverteidigung

Thomas Dürmeier Aufklärung, Bildung, Wirtschaftswissen

Hier eine kurze Zusammenstellung spannender Literaturquellen, um Wirtschaft zu verstehen   Buch super allgemeine Einführung: Johannes Jäger, Elisabeth Springler ÖKONOMIE DER INTERNATIONALEN ENTWICKLUNG Eine kritische Einführung in die Volkswirtschaftslehre 19.80 € 380 Seiten Format: 15×24 englische Broschur ISBN: 978385476-386-4 Erschienen: Oktober 2012 https://www.mandelbaum.at/buecher/johannes-jaeger-elisabeth-springler/oekonomie-der-internationalen-entwicklung/ ***Podcast: https://wohlstandfueralle.podigee.io Wohlstand für alle – neomarxist-undogmatischer Zugang zu aktuellen Wirtschaftsthemen Online Magazine: Makroskop (linkskeynesianisch) https://makroskop.eu Makronom (mainstreamig – offen, plural) https://makronom.de Nachschlagewerk/Sammlung aus pluraler Perspekitve: https://www.exploring-economics.org/de/ auch gut: Institute for New Eocnomic Thinking https://www.ineteconomics.org Bundeszentrale für pol. Bildung hat auch vieles online: https://www.bpb.de/politik/wirtschaft/ Lexikon (Mainstream-einseitig) https://www.bpb.de/nachschlagen/lexika/lexikon-der-wirtschaft/ Was in der BRD fehlt http://www.dollarsandsense.org/index.html

Digital Do, 27. Mai: Wahlkampf = #fairstattfake? Vortrag zu #DigitaleDemokratie und Wahlkampf – 18 Uhr

Thomas Dürmeier #fairoderfake, Aufklärung, Demokratie, Digitalisierung

Online-Vortrag und Online-Diskussion:  #DigitaleDemokratie und Wirtschaft- #fairstattfake? Donnerstag, 27. Mai 2021, 18 Uhr Einführungs- und Diskussions-Abend zum Bundestagswahlkampf ### Login hier Zoom-Meeting beitreten https://us02web.zoom.us/j/82832991583?pwd=UzJ3K3FGcllDWWs2dDFyZ05YMWdDQT09 Meeting-ID: 828 3299 1583 Kenncode: 943340 Schnelleinwahl mobil +496938079883,,82832991583#,,,,*943340# Deutschland +496950502596,,82832991583#,,,,*943340# Deutschland Meeting-ID: 828 3299 1583 Kenncode: 943340 ###   Referent: Dr. Thomas Dürmeier, Geschäftsführer Goliathwatch Kann sich der Skandal mit Facebook und Trump oder dem Brexit in der Bundesrepublik wiederholen? Verdienen Facebook und Google an unfairem Wahlkampf? Wir mein Wahlverhalten über Onlinewerbung manipuliert? Welche Gefahren bergen digitale „Filterblasen“ und „Echokammern“? Und passen unsere Regeln für den Wahlkampf auch für den digitalen Wahlkampf? In einem gemeinsamen Abend greifen Fragen um soziale Medien wie Facebook oder Youtube auf. Wir haben unzureichende Lösungen für digitale Wahlkämpfe. Nutzendaten können mißbraucht werden und die Wahlwerbung …

29. Mai: Klima Rundgang – real. 16 Uhr in Hamburg

Thomas Dürmeier Bildung, Klimakatastrophe

Die politische Stadtrundgänge starten wieder. Die Pandemie ist gerade auf dem Rückzug und wir können uns wieder in der Hafen City treffen. Klimawandel: Wer rettet Hamburg? Samstag, 29. Mai 2021, 16:00 – 18:00 Uhr Treffpunkt: vor der Glasfront der Greenpeace-Ausstellung. Dr. Thomas Dürmeier, Geschäftsführer von Goliathwatch e.V., und Marten Eggers, Nachhaltigkeitsexperte werden mit Ihnen über die Frage sprechen, was Konzerne mit der Klimakatastrophe zu tun haben, welche Folgen für Hamburg zu erwarten sind und wie wir die Entwicklung stoppen können.   Anmeldung bitte per E-Mail über anmeldung@goliathwatch.de    

Mo, 7. Juni: Wirtschaft verstehen – Digitalisierung -(digital)- 19 Uhr – digitaler Abend

Thomas Dürmeier Bildung, Digitalisierung

Online-Vortrag und Online-Diskussion:   Reihe „Wirtschaft verstehen für alle“ „Was ist Digitalisierung überhaupt?“ Einführungs-Abend  Amazon, Bitcoins, Smartphones, Whatsapp, Künstliche Intelligenz, Filme streamen und Industrie 4.0? In einem gemeinsamen Abend diskutieren wir Grundbegriffe der Wirtschaft und wie sich diese durch Digitalisierung verändern. Wie haben sich Wachstum, Arbeit, Markt und Kapital verändert? Wir nutzen das Internet oder Smartphones, shoppen Online oder leben in der Smart City Hamburg. Was sich Vor- und Nachteile und welche Alternativen gibt es. Sie wollen endlich einmal ohne Wirtschaftsstudium den Wirtschaftsteil der Tageszeitung verstehen und wir bauen Brücken und Zugänge, um bei Wirtschaftsfragen mitreden zu können. Unser Einführungsabend bietet einen Zugang zu einigen Grundfragen der Wirtschaft. Wir lesen gemeinsam das Essay des Autors und Bloggers Michael Seemann aus dem Wirtschaftsteil von „Aus Politik …