Bildungsprogramm Frühjahr 2024 – digital und real

Thomas Dürmeier Allgemein, Bildung

  Unser aktuelles Bildungsprogramm. Stand 9. April 2024 – kurzfristige Änderungen sind möglich, daher bitte immer aktuelle Infos auf der Homepage kontrollieren. Unser kleines Team freut sich auf Support. Dringend suchen wir auch Mithilfe für Förderanträge, Öffentlichkeitsarbeit oder Personalbuchführung. Gerne melden bei anmeldung AT goliathwatch.de Für unsere Arbeit und Vorträge bitte den Beitrag als Spende. 9 Euro Spende (5 Euro min.) 25 Euro pro Monat für schnelle Homepage IBAN: DE27 4306 0967 2072 5842 00 bei der GLS Bank Unsere Highlights 17. Mai: Kulturelle Landpartie: 2024 – Pfingsten. Eine andere Welt ist möglich: Wie werde ich so reich wie Elon Musk? – im Gespräch beim Storchenbräu in Kussebode. 31. Mai bis 1. Juni – Workshops am Münchner Klimacamp mit ua. „Escape Game Climate“ etc. München. …

30./31. Mai: Klimacamp München – wir sind dabei

Thomas Dürmeier Bildung, Klimakatastrophe, Wirtschaftswissen

Wir sind mit zwei Beiträgen auf dem Klimacamp München, direkt vor der TU München. Am Freitag, 31. Mai, von 10 Uhr (Ende 11.30 Uhr) stellen wir Wirtschaftswissen für Aktivist:innen vor „Kapitalismus umtopfen“. Am Samstag, 1. Juni von 10 Uhr (Ende 14 Uhr) spielen wir das Rollenspiel „Escape Game Climate“ – könnt ihr als Bundesregierung, Gewerkschaften, Klimagerechtigkeitsbewegung oder Unternehmensverbände aus der Klimakatastrophe herauskommen? Alle Infos und Details hier: https://klimacamp-muenchen.org  

Mo, 3. Juni: Amartya Sen – ein Wirtschaftsdenken, dass die Welt heute verändert, Frankfurt.

Thomas Dürmeier Bildung, Wirtschaftswissen

Wir sind in Frankfurt am Main. Dr. Thomas Dürmeier, Geschäftsführer von Goliathwatch, spricht über die Wirtschaftsideen des VWL-Nobelpreisträgers Amartya Sen. Sein Wirtschaftsdenken hat die Welt verändert: Gerechtigkeit, Freiheit, Entwicklungspolitik, Demokratie, Hungerkatastrophen/Welternährung, Feminismus, uvm. Seid dabei. Ab 19 Uhr beginnt der Vortrag mit anschließender Diskussion. Die Teilnehmer:innen aus Hessen vom letzten Bildungsurlaub kommen auf jedem Fall. Alle weiteren Infos wie Anfahrt, Anmeldung usw. hier: https://hausamdom.reservix.de/tickets-amartya-sen-ein-wirtschaftsdenken-dass-die-welt-heute-veraendert-vortrag-gespraech-in-frankfurt-am-main-haus-am-dom-am-3-6-2024/e2243458

Mo, 8. April 19 Uhr: Reich werden wie Elon Musk?

Thomas Dürmeier Allgemein, Bildung, Wirtschaft verstehen

Wie werde ich so reich wie Elon Musk? Die richtigen Wege abseits der Bitcoin-Gurus Montag, 8. April 2024 um 19 Uhr – Online-Vortrag mit Diskussion Ein Abend der Reihe „Wirtschaft verstehen für alle“ Beitreten Zoom Meeting https://us02web.zoom.us/j/82030622272?pwd=NVlyeWwvVW10YmpDMjkvY0lwSnRHdz09 Meeting-ID: 820 3062 2272 Kenncode: 163801 Anmelden hier: anmeldung AT goliathwatch.de Wie kommt mehr Geld auf mein Bankkonto? Die Superreichen wie Elon Musk oder Klaus-Michael Kühne haben doch ein Erfolgsrezept für ihr Vermögen gefunden. Ob Bitscoins, ETFs, Selbständigkeit oder Privatunis, überall liegen angeblich die richtigen Wege. Unzählige Bücher und Ratgeber versprechen auch das schnelle Geld mit den richtigen Tricks und Karriereentscheidungen. Wir wollen am Beispiel vom Tesla-Milliardär Elon Musk die Kernfaktoren für Reichtum und Karriere anschauen und uns fragen, was in schlechten Beraterliteratur in den Buchläden vergessen wird. …

Mi, 14. Feb. – Online: Aurubis – Kupfer, Kolonialismus, Kriminalität

Thomas Dürmeier Bildung, Lieferkettengesetz

Kupfer, Kolonialismus, Kriminalität: die Aurubis AG und ihre Lieferketten Online-Veranstaltung am Vorabend der Aurubis-Hauptversammlung 14. Februar 2024, 19:00 – 20:30   LOGIN Hier ist der Link zur Teilnahme via Zoom: https://us02web.zoom.us/j/84649099720 Meeting-ID: 846 4909 9720 Schnelleinwahl mobil: 00496950500951, 84649099720#   Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde, wie geht es nach den heftigen Turbulenzen bei Europas größtem Kupferkonzern weiter? Der Vorstand der Hamburger Aurubis AG muss wegen Millionenschäden durch Kupferdiebstähle den Hut nehmen. Aber Aurubis ist nicht nur Opfer von Betrügern – der Konzern hat in seiner eigenen Lieferkette mit Menschenrechtsverletzungen und Umweltzerstörung zu tun. In einer Online-Veranstaltung am Vorabend der Aurubis-Hauptversammlung informieren Facing Finance, die Romero-Initiative (CIR), die Kampagne Bergbau Peru, Goliathwatch und der Dachverband der Kritischen Aktionärinnen und Aktionäre über Lieferanten, …

Mi, 10. Jan: Kritisches Wirtschaftswissen – eine Einführung. Prof. Springler

Thomas Dürmeier Bildung, Wirtschaftswissen

POLITISCHE ÖKONOMIE IN DER PLURALEN ÖKONOMIK. Elisabeth Springler (FH des BFI Wien) 10. Januar, 16 Uhr: Online-Vortrag. Login: https://attac.clickmeeting.com/ak_krit_politoekonom_bildung Weitere Infos: https://ogy.de/kroebi Was ist das polit-ökonomische Paradigma? Was zeichnet es gegenüber anderen Paradigmen aus? Warum ist es für die Bildungspraxis wichtig? Elisabeth Springler ist Professorin an der FH des BFI Wien und Makroökonomin. Zu ihren Schwerpunkten zählen neben Fragen der Postkeynesianischen Makroökonomik, Geldtheorie und -politik, sowie makroökonomiche Koordinierung. Plurale Zugänge zur Ökonomie verdeutlicht sie u.a. im Lehrbuch „Ökonomie der internationalen Entwicklung“ mit Johannes Jäger.

So, 5. Feb: Escape Game Climate – Hamburg. 12 Uhr

Thomas Dürmeier Bildung

Escape Game Climate Sonntag, 4. Februar 2024 ANMELDUNG ERFORDERLICH! Architects for Future Hamburg lädt zum „Escape Game Climate“ von Goliathwatch in den Gröninger Hof! In diesem interaktiven Spiel wirst Du die Herausforderungen der Klimakrise hautnah erleben und eigene Lösungsansätze zur Erreichung des 1,5°-Ziels erproben. Als Teil einer Gruppe von ca. vier Personen übernimmst Du die Rolle verschiedener Polit-Akteure und erprobst die Wechselwirkung zwischen Wirtschaft, Nachhaltigkeit. Hast du das Zeug dazu, die Welt zu retten? 😉 Hier findest du die ganze Spielanleitung: goliathwatch.de Das Event dauert ca. 4 Stunden und beinhaltet eine Einführung, das Spiel selbst und eine abschließende Diskussion. Das Spiel ist auf maximal 20 Teilnehmende ausgelegt, daher brauchen wir vorab eine verbindliche Zusage von dir unter: info@bautkeinenscheiss.de Veranstaltungszeit: 12.00–16.00 Uhr Teilnahme kostenlos Mehr über …

Do, 25. Januar. : Erneuerbare Energien oder Grüner Kolonialismus?- Kathrin Hartmann kommt zu uns

Thomas Dürmeier Bildung

Donnerstag, 25. Januar, 19 Uhr online und präsenz. Wir haben es geschafft. Kathrin Hartmann, die Erfolgsbuchautorin und Expertin für Greenwashing kommt nach Hamburg. Ob bei Markus Lanz, ob im Film „Die grüne Lüge“ oder im Rechercheteam der Anstalt im ZDF. Zu einer der zentralen Fragen der Klimagerechtigkeitsbewegung: Wasserstoff  – noch schlimmer als fossile Brennstoffe? Machen gerade die fossilen Konzernriese noch mehr CO2 mit Wasserstoff aus Fracking und Gas zu Wasserstoff oder übertreiben nur die Umweltverbände? Wir schauen genauer hin und freuen uns auf einen super Abend in der Hamburger Altstadt. Wir planen eine digitale Liveübertragung. Gefördert von NUE/Bingo, dem Kirchlichen Entwicklungsfonds, dem Umwelthaus im Rockenhof und der GLS Bank. Hier die beiden Zugangsmöglichkeiten:   a) vor Ort im Vortragssaal der GLS Bank Hamburg – über …

So, 17. Dez: Rundgang Die Weihnachtsgeschichte mit Kühne, Zuckerberg & Co

Thomas Dürmeier Bildung, Rundgang

Was wäre, wenn die Geister der Weihnacht nicht den englischen Kaufmann Ebenezer Scrooge besuchen würden, sondern die Hamburger Firmenzentralen von Kühne+Nagel oder Facebook besuchen würden? Was würden die Geister zu den Managern Klaus-Michael Kühne, Mark Zuckerberg oder Henry B. Sloman sagen? Start unseres Rundgangs zur unternehmensethischen Weihnachtsgeschichte ist am Sonntag, 17. Dezember im Innenhof des Hamburger Rathauses. Start: 14 Uhr im Innenhof des Hamburger Rathauses. Anmeldung AT goliatwatch de Teilnahmebeitrag auf Spendenbasis (ca. 5-9 Euro) Ende gegen 16 Uhr am Weihnachtsmarkt in der HafenCity.

Mo, 13. Nov. Global Donut Day – Event 17:30 Uhr Uni Hamburg und online

Thomas Dürmeier Alternativen, Bildung

KOMMT ZUM GLOBAL DONUT DAY! Wann: 13. November 2023 Um: 17:30 bis 19:45 Uhr Wo:Im Lichthofder Uni Hamburg Was gibt’s:Einen kurzen Donut-Input und eine spannende Podiumsdiskkussion zum Thema:„Die Donut-Ökonomie als Steuerungsrahmen für eine nachhaltigere Wirtschaft und Gesellschaft? Herausforderungen und Chancen“ Anmeldenkönnt ihr euchhier Zoom-Link findet ihr hier. Meeting-ID: 863 2796 8535 Kenncode: 104522 Großes Podium-Event mit Vertreter:innen aus Politik, Unternehmen, Wissenschaft und  Zivilgesellschaft. Moin Hamburg   Herzlich Willkommen bei der Doughnut Coalition Hamburg. Wir sind ein Zusammenschluss Aktiven aus verschiedenen zivilgesellschaftlichen Organisationen und engagierten Bürger:innen, die meinen: ein „weiter so“ geht nicht mehr. Wir wollen das Leben in unserer Stadt auf die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts vorbereiten, indem wir uns an den 17 Nachhaltigkeitszielen der UN orientieren. Und wir wollen eine Form des Wirtschaftens entwickeln, die weder unseren Planeten zerstört noch die gesellschaftliche Spaltung vorantreibt, indem soziale Mindeststandards …