Online+Real-Event, Mo, 7.3. Soja nach Hamburg, SUVs nach China – macht globaler Freihandel überhaupt Sinn?, 19 Uhr

Thomas Dürmeier Bildung, Wirtschaftswissen

Anpassung wegen Ukraine-Krieg: plus der Frage: Was bringen Wirtschaftssanktionen? Z.B. das Beispiel Südafrika und Apartheid.   Real-Vortrag und Streaming und auch Online (mit Zoom-Login)  in der GLS Bank Hamburg: Heute, Montag, 7. März 2022 19 Uhr Reihe „Wirtschaft verstehen für alle“ „Wirtschaftssanktionen gegen Russland, Soja nach Hamburg, SUVs nach China – macht globaler Freihandel überhaupt Sinn? Licht und Schatten globaler Lieferketten und Handelsverträge auf dem Prüfstand“   Einführungs-Abend   Anfahrt für Real-Präsenz-Teilnahme in der GLS Bank: Düsternstraße 10, 20355 Hamburg, Haltestelle S1/S2/S3 Stadthausbrücken, Ausgang Richtung Herrengraben, Hier das PDF der GLS Corona-Schutz: 2G+    LOGIN für Online-Teilnahme Zoom-Meeting beitreten https://us02web.zoom.us/j/81583933680?pwd=Zm45MHArQmRVSThTeTBWcHpXU2hWUT09   Meeting-ID: 815 8393 3680 Kenncode: 905085 Schnelleinwahl mobil +496938079883,,81583933680#,,,,*905085# Deutschland Ortseinwahl suchen: https://us02web.zoom.us/u/kADYoqZdS     Die EU und die Bundesregierung verhandeln kontinuierlich Freihandelsabkommen. Das …

Online Mo, 7. Feb. „Ist Postwachstum die Zukunft für Afrika? Kein Netflix…?“ 19 Uhr

Thomas Dürmeier Bildung

Online per Zoom: Montag, 7. Februar 2022, 19 Uhr Reihe „Wirtschaft verstehen für alle“ „Ist Postwachstum die Zukunft für Afrika? Keine neuen Autos und kein Netflix im Globalen Süden?“ Entwicklung, imperiale Lebensweise contra Wirtschaftswachstum verstehen Einführungs-Abend LOGIN ab Mo, 7. Februar hier auch, trotzdem anmeldung AT goliathwatch.de für eine gute Vorbereitung ######## https://us02web.zoom.us/j/86923554757?pwd=bkJ5V29nSjl0YktQS2JJbWthY1h2dz09 ########   Unendliches materielles Wachstum auf einem endlichen Planeten kann es nicht geben, aber viele Länder im Globalen Süden wollen Schulen, Krankenhäuser oder Internetzugang. Welche progressiven Konzepte von Entwicklung sind in der Diskussion, die nicht Märkte und Wirtschaftswachstum propagieren? Ein Überblick im Wirrwarr der Schlagwörter soll Orientierung und eine eigene Meinung ermöglichen. Das Beispiel Namibia soll Einblick konkret fassbar machen. Traditionelle Ansätze von Entwicklungszusammenarbeit sind oft gescheitert. Was hat nicht funktioniert und warum …

Mi, 1. Dez (online): Grundeinkommen – Licht und Schatten. 18 Uhr

Thomas Dürmeier Aufklärung

Wirtschaftsfragen unserer Zeit An vier Abenden bekommen Sie eine Einführung in die Welt der Wirtschaft. Wir bauen Brücken und Zugänge um bei Wirtschaftsfragen mitreden zu können. Wir setzen uns mit Grundfragen der Wirtschaft auseinander, diskutieren Expertenaussagen und wollen den eigenen Blick schärfen. An jedem Abend greifen wir ein anderes, aktuelles Wirtschaftsthema auf. Jede Veranstaltung kann auch einzeln besucht werden, da die Veranstaltungen nicht aufeinander aufbauen. 4.Teil: Bedingungsloses Grundeinkommen – Licht und Schatten eines Vorschlages 1.200 Euro im Monat für jeden sind eine verlockende Idee, aber wer soll das bezahlen? Werden alle in der „Hängematte“ des Sozialstaates bleiben oder verschwinden endlich die sogenannten „Bullshit Jobs“? Die kontroverse Debatte um ein bedingungsloses Grundeinkommen als Ersatz von Hartz IV und anderen Sozialhilfen soll strukturiert werden und Vor- und …

VERSCHOBEN Vortrag Mo, 1. Nov. Handelsverträge leider verschoben auf 7. März….Handelsverträge gegen Klima und Menschen? Wirtschaft verstehen, 19 Uhr, GLS-Bank Hamburg

Thomas Dürmeier Bildung

Warum neue Handelsverträge Klima und Menschen schädigen Welche Alternativen gibt es? Vortrag und Diskussion: Leider wegen geringer Teilnehmendenzahlen auf Montag, 7. März 2022 verschoben. Montag, 1. November 2021, 19 Uhr Neuer Termin, Montag, 7. März Reihe „Wirtschaft verstehen für alle“ Einführungs-Abend Die EU und die Bundesregierung verhandeln kontinuierlich Freihandelsabkommen. Während das Abkommen mit Kanada, kurz CETA, noch nicht einmal vom Bundesrat genehmigt bzw. vom Verfassungsgericht geprüft ist, wird schon das Abkommen mit Südamerika, kurz Mercusor, unterschrieben sowie mit der Volksrepublik China verhandelt. Die WTO will gerade den globalen Datenhandel liberalisieren. Wegen dem Investitionsschutzabkommen, der Europäischen Energiecharta, musste Hamburg Umweltstandards für das damalige Kohlekraftwerk Moorburg reduzieren und die Bundesregierung wird für den Atomausstieg über 2 Mrd. an Energiekonzerne zahlen müssen. Wir wollen gemeinsam die Vor- und …

Digitalseminar: Rente ist sicher?, Mi, 27. Okt, 18 Uhr

Thomas Dürmeier Bildung

Die Rente ist sicher – Auslaufmodell oder zukunftsfähiges Konzept? Wirtschaftsfragen unserer Zeit – eine Einführung in die Welt der Wirtschaft. Wir bauen Brücken und Zugänge um bei Wirtschaftsfragen mitreden zu können. Wir setzen uns mit Grundfragen der Wirtschaft auseinander, diskutieren Expertenaussagen und wollen den eigenen Blick schärfen. An jedem Abend greifen wir ein anderes, aktuelles Wirtschaftsthema auf. Jede Veranstaltung kann auch einzeln besucht werden, da die Veranstaltungen nicht aufeinander aufbauen. Die Rente ist sicher – Auslaufmodell oder zukunftsfähiges Konzept? Die Verhältnis von Beschäftigten und Renter:innen verschiebt sich. Für viele ist ein Generationsvertrag zwischen unterschiedlichen Gesellschaftsgruppen nicht mehr zeitgemäß. Andere befürchten steigende Rentenversicherungsbeiträge oder sinkende Rentenauszahlungen. Marktliberale Kräfte fordern sogar eine komplette Umstellung auf Riester-Modelle. Wie viel Zukunft und Sicherheit bietet die Generationenrente? Ist eine private Rentenversicherung …

Mo, 1. Nov, 19 Uhr real: Warum neue Handelsverträge Klima und Menschen schädigen? Welche Alternativen gibt es?“ in der GLS Bank Hamburg

Thomas Dürmeier Bildung

Real-Vortrag in der GLS Bank Hamburg: Montag, 1. November 2021, 19 Uhr Düsternstraße 10, 20355 Hamburg, S-Bahn Stadthausbrücke.   Reihe „Wirtschaft verstehen für alle“ „Warum neue Handelsverträge Klima und Menschen schädigen? Welche Alternativen gibt es?“   Einführungs-Abend   Die EU und die Bundesregierung verhandeln kontinuierlich Freihandelsabkommen. Das Abkommen mit Kanada, kurz CETA, ist noch nicht einmal vom Bundesrat oder dem Verfassungsgericht genehmigt, wird schon das Abkommen mit Südamerika, kurz Mercusor, unterschrieben und mit der Volksrepublik China verhandelt. Die WTO will gerade den globalen Datenhandel liberalisieren. Wegen dem Investitionsschutzabkommen, der Europäischen Energiecharter, musste Hamburg Umweltstandards für das damalige Kohlekraftwerk Moorburg reduzieren und die Bundesregierung wird für den Atomausstieg über 2 Mrd. an Energiekonzerne zahlen müssen. Wir wollen gemeinsam die Vor- und Nachteile von Handelsabkommen verstehen und …

Mo, 6. Dez. (online): VW, Amazon…Bringen Konzerne Wohlstand oder Elend global? 19 Uhr

Thomas Dürmeier Bildung, Wirtschaftswissen

Standortverlagerung ins Ausland und ausländische Direktinvestitionen verstehen Einführungs-Abend, Reihe „Wirtschaft verstehen für alle“ NEU: Komplett Online über ZOOM wegen Corona-Zahlen. Real-Vortrag (3G) in der GLS Bank Hamburg und Online-Streaming: Montag, 6. Dezember 2021, 19 Uhr   Anmeldung erwünscht. LOGIN am Veranstaltungstag auch hier. https://us02web.zoom.us/j/87924880004?pwd=R2o5bDFNN2xEZDI2MFFnRTU4WlRmZz09   Volkswagen hat sein zweitgrößtes Werk in Mexiko. Auch Bayer und BASF sind dort mit Fabriken vertreten. Wenn Unternehmen aus dem reichen Norden in den ärmeren Globalen Süden gehen, ist dies ein Vorteil für die dortigen Gesellschaften oder Neokolonialismus?   Ausländische Produktionsstätten bringen höherwertige Arbeitsplätze, aber auch Elend und Menschenrechtsverletzungen. Zahlreiche chinesische Exportmetropolen blühen auf, während Fabrikunglücke wie in RanaPlaza oder beim Kik-Zulieferer in Pakistan Menschenleben kosten.   Wie müssen Produktionsstätten und Lieferketten gestaltet werden, sodass alle dabei gewinnen? Können die …

2. August: Wirtschaft in den Wahlprogrammen verstehen

Thomas Dürmeier Bildung, Wirtschaftswissen

Online-Vortrag und Diskussion: Montag, 2. August 2021, 19 Uhr Reihe „Wirtschaft verstehen für alle“ „Welche Wirtschaftspolitik mit Zukunft steht zur Wahl?“ Einführungs-Abend Die Bundestagswahl steht vor der Tür. Wie wollen die Parteien Wirtschaft mit Zukunft gestalten? Welche Unterschiede stehen zur Wahl? Wir fokussieren uns auf zwei Schwerpunktthemen, aber schauen auch nach links und rechts: sozial gerechter Klimaumbau der „sozialen Marktwirtschaft“, Finanzierung (Schulden, Steuern) der Investitionen in die Zukunft. Sie wollen endlich einmal ohne Wirtschaftsstudium den Wirtschaftsteil der Tageszeitung verstehen ? Wir bauen Brücken und Zugänge, um bei Wirtschaftsfragen mitreden zu können. Unser Einführungsabend bietet einen Zugang zu einigen Grundfragen der Wirtschaft. Wir lesen gemeinsam im Vorfeld einen Zeitungsartikel aus dem Wirtschaftsteil, den wir dann gemeinsam verstehen wollen. WICHTIG: Wg. der begrenzten Zahl der Plätze: bitte …

Mo, 7. Juni: Wirtschaft verstehen – Digitalisierung -(digital)- 19 Uhr – digitaler Abend

Thomas Dürmeier Bildung, Digitalisierung

Online-Vortrag und Online-Diskussion:   Reihe „Wirtschaft verstehen für alle“ „Was ist Digitalisierung überhaupt?“ Einführungs-Abend  Amazon, Bitcoins, Smartphones, Whatsapp, Künstliche Intelligenz, Filme streamen und Industrie 4.0? In einem gemeinsamen Abend diskutieren wir Grundbegriffe der Wirtschaft und wie sich diese durch Digitalisierung verändern. Wie haben sich Wachstum, Arbeit, Markt und Kapital verändert? Wir nutzen das Internet oder Smartphones, shoppen Online oder leben in der Smart City Hamburg. Was sich Vor- und Nachteile und welche Alternativen gibt es. Sie wollen endlich einmal ohne Wirtschaftsstudium den Wirtschaftsteil der Tageszeitung verstehen und wir bauen Brücken und Zugänge, um bei Wirtschaftsfragen mitreden zu können. Unser Einführungsabend bietet einen Zugang zu einigen Grundfragen der Wirtschaft. Wir lesen gemeinsam das Essay des Autors und Bloggers Michael Seemann aus dem Wirtschaftsteil von „Aus Politik …

Mo, 1. März Corona-Märkte versagen?

Thomas Dürmeier Aufklärung

Online-Vortrag und Online-Diskussion: Montag, 1. März 2021, 19 Uhr   Reihe „Wirtschaft verstehen für alle“ „Versagt die Marktwirtschaft bei Corona?“   Einführungs-Abend   In einem gemeinsamen Abend greifen wir das aktuelle Thema von Konkurrenzmärkten und deren Vor- und Nachteile bei der Entstehung und Lösung der Corona-Pandemie auf. Die Grünen oder Markus Söder haben im Februar plötzlich planwirtschaftliche Schritte gefordert, aber agiert nicht die Politik schon stetig gegen Konkurrenzmärkte? Hat der Markt als Steuerungsmittel der Wirtschaftsakteure vor und bei der Corona-Pandemie versagt?   Sie wollen endlich einmal ohne Wirtschaftsstudium den Wirtschaftsteil der Tageszeitung verstehen und Sie wollen bei Wirtschaftsfragen mitreden können?   Unser Einführungsabend bietet einen Zugang zu einigen Grundfragen der Wirtschaft. Wir lesen gemeinsam einen Text aus der österreichischen Onlinezeitung Kontraste. Als Ergänzung empfehlen wir …