22. Juni: „Geht das gut? Riesige Staatsschulden wegen Corona“ Wirtschaft verstehen

Thomas Dürmeier Aufklärung

Offline- und Online-Einführungs-Seminar Vortrag und Diskussion: Montag, 22. Juni, 19 Uhr Reihe „Wirtschaft verstehen für alle“ Sie wollen endlich einmal ohne Wirtschaftsstudium den Wirtschaftsteil der Tageszeitung verstehen und Sie wollen bei Wirtschaftsfragen mitreden können? Unser Einführungsabend bietet einen Zugang zu einigen Grundfragen der Wirtschaft. In einem gemeinsamen Abend greifen wir das aktuelle Thema der riesigen „Neuverschuldung“ auf. Diese Verschuldung ist Ergebnis der Rettungspakete der Bundesregierung, die diese zur Bekämpfung des wirtschaftlichen Abschwunges im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie aufgelegt hat. „Kann das gut gehen?“ Während zahlreiche Politiker*innen das Bild der sparsamen „Schwäbischen Hausfrau“ bemühen und Staatsschulden kritisieren, begrüßen viele die Konjunkturpakete zur Sicherung von Arbeitsplätzen und zur Vermeidung von Firmenpleiten. Allerdings werden die langfristigen Folgen einer (zu) hohen Staatsverschuldung vielfach kritisch gesehen. Grundbegriffe wie Staatsschulden, Schuldenbremse, …

Good news: Lieferkettengesetz nimmt neue Fahrt auf

Thomas Dürmeier Lieferkettengesetz

CSU und SPD vereint im Fernsehen, aber bald soll es kommen. Corona hat vieles in die Warteschleife geschoben, aber langsam beginnt sich das breite Leben wieder zu entfalten. Wann kommt der Gesetzentwurf  zum menschenrechtlichen Rahmen für Unternehmen? Am Sonntag, 7. Juni, war das Lieferkettengesetz Top-Thema in Fernsehen. Den Bericht ab Minute 14 finden Sie mit diesem Link. Es freut uns bei Goliathwatch sehr, dass die viele Arbeit von uns und vielen weiteren Nichtregierungsorganisationen und Aktiven für ein starkes Lieferkettengesetz langsam Früchte trägt. Gespräche mit Bundestagsabgeordneten, Briefe an Unternehmen, öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen und auch Proteste gegen Menschenrechtsverletzungen prägten die letzten Wochen. Wir freuen uns, dass im aktuellen Hamburger Koalitionsvertrag von Rot-Grün ein Ja zum Lieferkettengesetz im Bundesrat schon gesetzt wurde. Viele weitere Informationen gibt es auf der …

Donnerstag, 21. Mai: Webinar: Wie kann ich die Welt verändern?

Thomas Dürmeier Allgemein

Online-Seminar: Wie kann ich Einfluss nehmen? Was ist besser – Konsum, Demos oder politische Arbeit? Erfahrungen und Bewegungswissen Wir wollen unsere Erfahrungen aus dem Engagement für eine bessere Welt austauschen und hinterfragen. Wir stellen unsere Vier-Felder-Matrix der Veränderung zur Diskussion und berichten von unseren Debatten zur Forschungsliteratur Sozialer Bewegungen. Warum war unsere Google – Stop #HateSearch Kampagne erfolgreich und was sollten Fridaysforfuture nun tun? Konzepte wie keypoints (Bilharz), campaigning, community organizing oder der „Movement Action Plan“ werden kurz vorgestellt. Termin: Donnerstag, 21. Mai, 11 Uhr (Ende ca. 12.30 Uhr). Login unter: https://us02web.zoom.us/j/82636427719?pwd=QzNkV0xKWHNZQXUwTzQ1MS9kNHd0dz09 Input und Moderation: Dr. Thomas Dürmeier  

Mo, 18. Mai: Online Wirtschaft verstehen: Ist ein „European Green Deal“ die Lösung für Europa und das Klima?

Thomas Dürmeier Allgemein

Wirtschaft verstehen für alle – Corona-Krise und das Klima Ist ein „European Green Deal“ die Lösung für Europa? Online-Seminar am 18. Mai 2020 von 19 – 21 Uhr Sie wollen endlich einmal ohne Wirtschaftsstudium den Wirtschaftsteil der Tageszeitung verstehen, und Sie wollen bei Wirtschaftsfragen mitreden können? Unser Einführungsabend bietet einen Zugang zu einigen Grundfragen der Wirtschaft. In einem gemeinsamen Abend greifen wir das aktuelle Thema des „Europäischen Grünen Deals“ auf. Was steht im neuen Wirtschaftsplan der Europäischen Union? Grundbegriffe wie Industriepolitik, Wachstum oder Konjunktur werden von Dr. Thomas Dürmeier, Volkswirt und Geschäftsführer bei Goliathwatch e.V., erklärt und Zusammenhänge anschaulich erläutert. Abschließend diskutieren wir das Für und Wider mit der Perspektive, ob das zentrale Zukunftsprojekt der Europäischen Union eine Antwort auf die Corona-Krise und die Klimakatastrophe …

Unsere internationale Tagung: Corona – Demokratie – Wirtschaft? Global Teach-In am 26. Mai

Thomas Dürmeier Allgemein

Save the date! Unsere erste Großtagung als Juniorpartner in 18 Ländern mit Prof. David Graeber und vielen mehr. Dienstag, 26. Mai online. Anmeldung für den regionalen Teil, der in deutscher Sprache stattfinden wird, mit Jürgen Maier, Geschäftsführer beim bundesweiten NGO Netzwerk Forum Umwelt und Entwicklung hier: https://www.eventbrite.co.uk/e/the-global-teach-in-democrat… Weitere Informationen demnächst. Alle weiteren Infos auf: https://www.globalteachin.com

1. Mai 2020 – Der May Day als echter Notruf

Marten Eggers Allgemein

Auch wenn in diesem Jahr der Tag der Arbeit am 1. Mai erstmalig seit der Gründung des Deutschen Gewerkschaftsbundes 1949 aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie gewohnt mit öffentlichen Demonstrationen und Kundgebungen auf den analogen Straßen und Plätzen begangen werden kann, ist seine Botschaft und sein Raum kollektiver Bewegung für soziale Gerechtigkeit ungebrochen wichtig. Nicht zuletzt durch die Corona-Krise sind die Themen und Herausforderungen der Arbeitspolitik sehr akut, zudem äußerst vielfältig  und grundsätzlich. Auf veränderte Arbeitsbedingungen durch Homeoffice, Kurzarbeit-Regelungen, Arbeitsplatzverluste müssen per sofortiger, gezielter und flexibler Instrumente und Maßnahmen politische Antworten gefunden werden, um weltweit Arbeitnehmende – v.a. im informellen Sektor – zu unterstützen. Global droht nahezu der Hälfte der Arbeitnehmerschaft mit dem Arbeitsplatzverlust auch gleichzeitig der der Existenzgrundlage. Eine massive Notsituation, die unbedingte – nationale …

Online-Talk: Wer ist Goliathwatch? Samstag, 9. Mai

Thomas Dürmeier Allgemein

Wer ist Goliathwatch? Vorstellung und alle Antworten Wir stellen uns vor. Was wollen wir? Was ist eine Wirtschaft für Menschen und die Natur? Warum kritisieren wir Konzernmacht? Und wie wollen wir das erreichen? Wie konnten wir gegen Google #HateSearch erfolgreich sein und wie konnten wir Teilerfolge bei der Bayer-Monsanto Fusion erreichen? Wie könnte ich euch unterstützen? Kann ich bei euch mitarbeiten? Datum: Samstag, 9. Mai 2020 Beginn: 15 Uhr. (Ende ca. 16.30 Uhr) Anmeldung unter david @ Goliathwatch.de wäre für uns hilfreich, aber nicht notwendig. https://us02web.zoom.us/j/81193007893 Meeting-ID: 811 9300 7893  

1. Mai – Online-Diskussionsabend: Alternativen zum Kapitalismus? Der Tag der Arbeit

Thomas Dürmeier Aufklärung

Online-Diskussionsabend: Alternativen zum heutigen Kapitalismus? Freitag 1. Mai – Tag der Arbeit In diesem Webinar wollen wir mit euch diskutieren, wie eine Wirtschaft für Menschen und für Klimagerechtigkeit ausschaut. Markt oder Staat? Konzerne, Genossenschaften oder regionale Betriebe? Demokratie – Parteien oder Bürgerforum? Wirtschaftswachstum oder Wirtschaftsgerechtigkeit? Marktsozialismus oder Gemeinwohlmärkte? System change oder Green New XY? Ausgehend von einem 10 min. Kurzinput zur aktuellen Debatte um sozial-ökologisch Wirtschaftsalternativen wie Gemeinwohl, Solidarische Ökonomie oder imperiale Lebensweise wollen wir mit euch diskutieren. Wir diskutieren oft die vielen Vorschläge. Was könnte den besser sein als die aktuell konzerngetriebene „soziale Marktwirtschat“ mit Ungleichheit und Klimversagen? Wir haben auch keine fertige Antwort, aber unterschiedliche Antworten und Fragen. Ohne großes Vorwissen sollen zentraler Fragen und Argumente verständlich werden. Wirtschaftswissenschaftler Dr. Thomas Dürmeier führt …

Im Momentum der Krise: Shrinking Spaces for Civil Society als Gefahr für eine Nachhaltige Entwicklung

Marten Eggers Allgemein

  Dass Krisen – seien es wirtschaftliche oder militärische, Natur- oder Gesundheitskatastrophen – neben ihren jeweiligen unmittelbaren Herausforderungen in der Regel auch ein Tauziehen um Deutungen, Implikationen und politische Gestaltungen für den Moment sowie die Zeit danach mit sich bringen, zeigt sich bereits historisch. Ein Blick zu Naomi Klein und ihrem Buch Die Schock-Strategie von 2006, in welchem sie mehrere solcher Ereignisse der jüngeren Geschichte aufführt, ermöglicht ferner die Erkenntnis, dass in und nach Krisen dabei veränderte gesellschaftliche Verhältnisse geschaffen werden können, die nicht unbedingt im Sinne oder zum Wohle der Mehrheit der Bevölkerung respektive des Gemeinwohls wirken, wenn durch sie der Abbau sozialer Errungenschaften, sozial-staatlicher Mechanismen, die Eindämmung und Rückführung von Freiheit, Demokratie und Menschenrechten befördert werden. Notstandsgesetzte, Zensur, Exklusion Auch in der Corona-Krise …

21. April: Webinar Login Amazon, Google und Co – Diskussionsabend zu Problemen und Alternativen

Thomas Dürmeier Aufklärung, Digitalisierung

Vortrag und Diskussion zur Konzernkritik an Digitalkonzernen wie Google, Facebook oder Amazon. Und was können wir dagegen tun? Google und Apple sollen uns bei der Entwicklung der zentralen Corona-App helfen. Datenschützer*innen schreien auf. Amazon bringt uns alles, obwohl die Geschäfte zu haben. Warum sollten wir das kritisieren? Hier die Login-Daten für Dienstag-Abend: Uhrzeit: 21.Apr.2020 07:00 PM Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien   Zoom-Meeting beitreten https://us02web.zoom.us/j/84268919194?pwd=TzV1Vnl6MmwzSG12WHdxZVBWc2dVZz09   Meeting-ID: 842 6891 9194 Passwort: 3GSi5i Schnelleinwahl mobil +3227880172,,84268919194#,,#,370824# Belgien +3227880173,,84268919194#,,#,370824# Belgien   Einwahl nach aktuellem Standort +32 2 788 0172 Belgien +32 2 788 0173 Belgien Meeting-ID: 842 6891 9194 Passwort: 370824 Ortseinwahl suchen: https://us02web.zoom.us/u/kNB44FLep   Nach unseren erfolgreichen #HateSearch-Kampagne gegen die diskriminierenden Suchbegriffsvorschläge auf Google kommt mit Corona das Thema Digitalkonzerne wieder mit voller Wucht auf uns …