ENTFÄLLT Fr, 22. April: SÖT-Tage Hamburg – den Wandel gestalten

Thomas Dürmeier Allgemein Leave a Comment

AKTUELL (19.4.) Leider mussten wir wegen der geringen Anmeldezahlen den 22. April absagen. Wir planen die Veranstaltung im Sommer oder Herbst nachzuholen. Freuen uns aber über Rückmeldung. —   Gutes Leben braucht Sozialökologische Transformation Wege in eine bessere Welt Impulse, Workshops und Diskussion Zukunftsstrategien zwischen Mut zum Wandel und Hindernissen Freitag, 22. April 2022 / 16 bis 20 Uhr     Hier der Link zur eigentlichen Veranstaltungswebseite, zu allen weiteren Infos und unser Werbevideo Der Tagungsort: Haus der Kirche Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein Max-Zelck-Str. 1   Das Programm 16.00 Uhr Begrüßung 16.30 bis 17.45 Uhr Workshops zu öko-sozialen Handlungsfeldern und Lösungen Ungleichheit und Verteilungsgerechtigkeit realisieren (Heide Pusch, Diakonie) Digitalisierung – wie geht sozial-ökologisch gerechte Digitalisierung in Hamburg? N.N.) Zukunft der Meere (Antje Boetuis anfragen) Bildung – welche …

Facebook – Woche 3 der Sperrung – Reaktion Fehlanzeige

Thomas Dürmeier Digitalisierung Leave a Comment

Hallo aus dem Engagement für Meinungsfreiheit auf sozialen Medien. Die Facebook-Sperre gegen uns geht weiter. Nun schon in Woche 3. Alle weiteren Infos und Hintergründe zu den Aktionen von Facebook/Hatebook gegen uns und unserem Widerstand dagegen, hier. Wer alle unsere Kommentare und Infos aus unserer Facebook-Timeline zum Teil nachrecherchieren will, folgt uns auf Twitter oder schaut dort nach. Hier der Link zu unserer Twitter-Seite Tweets by goliathwatch  

Mi, 16.3., Online-Rundgang Digitalisierung (+Cyberwarfare) – Licht und Schatten? 19 Uhr

Thomas Dürmeier Bildung, Digitalisierung

Aus aktuellem Anlass des Ukraine-Kriegs Ergänzung: Cyberwarfare – wie Digitalisierung den Krieg erweitert hat. (Propaganda/Russia Today?, Cyberattacken, Killerroboter,…) Wir zeigen euch an Orten in Hamburg Licht und Schatten der Digitalisierung. Der Online-Rundgang durch Hamburg ist überall besuchbar. Referenten: Dr. Thomas Dürmeier und Marten Eggers Wir wollen verstehen, wie Amazon, Google und Facebook funktionieren. Was hat Böll und Bild mit Facebook und Trump zu tun? Was ist überhaupt diese E-Sports-Arena im kommenden Elbtower? Verschlimmbessern Soziale Medien Hass und Desinformationen? Wie kann ich meine Daten schützen? Und was macht überhaupt unsere Bundesregierung? Ist Smart City Hamburg gut oder schlecht für mich? Wie könnte eine Digitalisierung zum Wohl aller ausgestaltet sein? Viele spannende Orte in Hamburg plus digitales Beamen ins Silicon Valley, der Heimatstadt von Facebook und Co. …

Facebook greift Goliathwatch an – Zensur gegen digitale Menschenrechte?

Thomas Dürmeier Allgemein

Warum hat Facebook unsere Facebook-Infos gesperrt? Wie bekommen wir dort unsere Meinungsfreiheit zurück? Es war eine kleine Email. Facebook sperrt ihre Seite, weil wir angeblich „betrügerisch, irreführend oder gesetzeswidrig Informationen“ verbreitet hätten. Wir sind uns keiner Schuld bewusst. Seit fünf Jahren posten wir zu Ungerechtigkeiten von Konzernriesen und für Menschenrechte. Einfach unsere Posts auf Twitter vergleichen, die fast immer identisch mit unseren Facebook-Posts waren. Hier gehts zu unserem Twitter-Account. https://twitter.com/goliathwatch Beispiele unserer Facebook-kritischen Posts vom 25. Januar 2022 (hier auf Twitter).   Beispiel unserer Posts. Hier zur CEO-Studie gegen Facebook- und Co. Lobby in der EU. (hier auf Twitter, 18. Januar 2022).   Beispiel zu Anti-Facebook von Jan Böhmermann, die wir super fanden und unser Hashtag #fakebook, #hatebook   Im Gegensatz zum berühmten ZDF-Moderator Jan …

100 Mrd. für Kriegskonzerne – demokratische Kontrolle nun auch ausbauen!

Thomas Dürmeier Allgemein

Bild: Von Dwight Eisenhower, a U.S. government employee acting in the course of his official duties. – en.wikipedia.org, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=18766868   Die Bundesregierung will angesichts des Angriffskriegs Putins gegen die Ukraine den bundesdeutschen Militäretat auf um 100 Mrd. ausweiten. Bundesdeutsche Rüstungskonzerne wie Rheinmetall, Airbus, Heckler & Koch, Krauss-Maffei Wegmann uvm. werden nach dieser Ankündigung erstmal die Sektkorken knallen lassen. Krieg ist für Rüstungskonzerne das beste Geschäft. Die tödliche Kombination aus Waffenverkäufen und Krieg nannte der frühere US-Präsident Dwight Eisenhower „militärisch-industriellen Komplex.“ Die Interessen der Rüstungskonzerne treiben die Kriegsgefahr. Wenn nun die Bundesregierung enorm die Rüstungsausgaben steigert, muss aufgrund der schrecklichen Erfahrungen aus unzähligen Kriegen, die demokratische Kontrolle der Waffenkonzerne und der Bundeswehr ausgebaut werden. Die Skandale wie z.B. um die Waffenlieferungen von Heckler und Koch …

Online+Real-Event, Mo, 7.3. Soja nach Hamburg, SUVs nach China – macht globaler Freihandel überhaupt Sinn?, 19 Uhr

Thomas Dürmeier Bildung, Wirtschaftswissen

Anpassung wegen Ukraine-Krieg: plus der Frage: Was bringen Wirtschaftssanktionen? Z.B. das Beispiel Südafrika und Apartheid.   Real-Vortrag und Streaming und auch Online (mit Zoom-Login)  in der GLS Bank Hamburg: Heute, Montag, 7. März 2022 19 Uhr Reihe „Wirtschaft verstehen für alle“ „Wirtschaftssanktionen gegen Russland, Soja nach Hamburg, SUVs nach China – macht globaler Freihandel überhaupt Sinn? Licht und Schatten globaler Lieferketten und Handelsverträge auf dem Prüfstand“   Einführungs-Abend   Anfahrt für Real-Präsenz-Teilnahme in der GLS Bank: Düsternstraße 10, 20355 Hamburg, Haltestelle S1/S2/S3 Stadthausbrücken, Ausgang Richtung Herrengraben, Hier das PDF der GLS Corona-Schutz: 2G+    LOGIN für Online-Teilnahme Zoom-Meeting beitreten https://us02web.zoom.us/j/81583933680?pwd=Zm45MHArQmRVSThTeTBWcHpXU2hWUT09   Meeting-ID: 815 8393 3680 Kenncode: 905085 Schnelleinwahl mobil +496938079883,,81583933680#,,,,*905085# Deutschland Ortseinwahl suchen: https://us02web.zoom.us/u/kADYoqZdS     Die EU und die Bundesregierung verhandeln kontinuierlich Freihandelsabkommen. Das …

Online Mo, 7. Feb. „Ist Postwachstum die Zukunft für Afrika? Kein Netflix…?“ 19 Uhr

Thomas Dürmeier Bildung

Online per Zoom: Montag, 7. Februar 2022, 19 Uhr Reihe „Wirtschaft verstehen für alle“ „Ist Postwachstum die Zukunft für Afrika? Keine neuen Autos und kein Netflix im Globalen Süden?“ Entwicklung, imperiale Lebensweise contra Wirtschaftswachstum verstehen Einführungs-Abend LOGIN ab Mo, 7. Februar hier auch, trotzdem anmeldung AT goliathwatch.de für eine gute Vorbereitung ######## https://us02web.zoom.us/j/86923554757?pwd=bkJ5V29nSjl0YktQS2JJbWthY1h2dz09 ########   Unendliches materielles Wachstum auf einem endlichen Planeten kann es nicht geben, aber viele Länder im Globalen Süden wollen Schulen, Krankenhäuser oder Internetzugang. Welche progressiven Konzepte von Entwicklung sind in der Diskussion, die nicht Märkte und Wirtschaftswachstum propagieren? Ein Überblick im Wirrwarr der Schlagwörter soll Orientierung und eine eigene Meinung ermöglichen. Das Beispiel Namibia soll Einblick konkret fassbar machen. Traditionelle Ansätze von Entwicklungszusammenarbeit sind oft gescheitert. Was hat nicht funktioniert und warum …

Aurubis und das Lieferkettengesetz – PM und Hauptversammlung, 17. Februar 2022

Thomas Dürmeier Allgemein

Wir bleiben am Ball. Was sagt der Hamburger Kupferriese Aurubis zu Menschenrechten, grünem Wasserstoff und vielen mehr? Wir sind im Bündnis wieder bei der Auktionärsjahresversammlung aktiv. Unsere Pressemitteilung: Pressemitteilung zur Aurubis-Hauptversammlung am 17.02.2022 hier als PDF zum Download Ist Aurubis auf das Lieferkettengesetz vorbereitet? Ausstieg aus Nussir-Mine als Reaktion auf Sami-Protest und Kritik von Nichtregierungsorganisationen / Aurubis muss nachhaltiger werden und in allen Bezugsländern von Kupferkonzentrat auf Umweltschutz und Menschenrechte achten Berlin/Hamburg/Köln/Münster/Göttingen – Ein knappes Jahr vor Inkrafttreten des nationalen Lieferkettengesetzes fordert ein zivilgesellschaftliches Bündnis die Aurubis AG auf, mehr Transparenz sowie menschenrechtliche und umweltbezogene Sorgfaltsmaßnahmen in der Kupfer-Lieferkette zu gewährleisten. Zur Hauptversammlung am 17. Februar haben die Christliche Initiative Romero (CIR), der Dachverband der Kritischen Aktionärinnen und Aktionäre, die Gesellschaft für bedrohte Völker, Goliathwatch …

Kampagnenresümee: BTW21 gerettet, aber…ist #digitaledemokratie #fairstattfake?

Thomas Dürmeier Demokratie, Digitalisierung, Kampagne

Die Bundestagswahl 2021 wurde vor starker digitaler Wahlmanipulation gerettet. Wir haben Trump-Methoden im Bundestagswahlkampf im breiten Bündnis Campaign-Watch erfolgreich verhindert. Dank an jede:n, der oder die uns unterstützt hat, ob mit Engagement, Unterschriften oder Spenden. Jetzt muss ein Gesetz der Ampel-Koalition folgen und eine aktive Umgestaltung der Sozialen Medien. Wir müssen uns von der Manipulationsmacht der Digitalgiganten Facebook/Meta, Youtube/Google, TikTok uvm. befreien. Ausgangspunkt Während in der Vergangenheit so manche Wahlentscheidung am Bier- und Bratwurststand der jeweiligen Partei gefällt wurde, mussten die Parteien 2021 auf Wahlkampf vor Ort und in der realen Welt weitestgehend verzichten. Bedingt durch die Corona-Epidemie hat sich der Wettstreit um die Wähler:innengunst von der Straße in ein digitales Umfeld verlagert. Statt mit Freibier zu punkten galt es nun, Sympathiepunkte in den sozialen …

26. Jan online: Podium Prof. Bontrup u Dr. Dürmeier: Die Macht der Banken und Konzerne brechen

Thomas Dürmeier Bildung

DISKUSSION/VORTRAG Die Macht der Banken und Konzerne brechen!? mit Thomas Dürmeier und Heinz Bontrup 26.01.2022, 19:00 – 22:00 Uhr   This concerns us: Ökonomische Macht – Reflexion, Diskussion und Aktion Im Rahmen einer neuen Veranstaltungsreihe wollen wir als Hochschulgruppe Kritische Wirtschaftswissenschaften in Kooperation mit der Rosa Luxemburg Stiftung gemeinsam mit euch die aktuellen Verhältnisse in den Wirtschaftswissenschaften und der Wa(h)ren-Welt reflektieren, diskutieren und transformieren. Aufschlag hierfür ist eine digitale Diskussionveranstaltung mit Thomas Dürmeier und Heinz Bontrup. Dabei wird es vorrangig um die Macht ökonomischer Lehrbuchmeinungen im allgemeinen und der Rolle von Konzernmacht im besonderen gehen. Digitale Veranstaltung über Zoom https://uni-goettingen.zoom.us/j/95425432333?pwd=Zmh1UWRBMzVhVzg2S1FHWHJoeksrQT09 Im Sommer soll aufbauend auf dieser Diskussionsveranstaltung ein zweitägiger Workshop zum Thema „Wirtschaft jenseits von Eigen- und Konzerninteressen denken, diskutieren und gestalten“ stattfinden. Für die …