Google #HateSearch geht mit 2/3-Stärke weiter – 4 Jahre später

Thomas Dürmeier Allgemein Leave a Comment

Im Jahre 2018 haben wir gegen Haß und Hetze in der Funktion Autovervollständigung in der Google Suchmaschine protestiert. Über 1/3 der HateSearch-Vorschläge hat Google gelöscht, aber mehr passiert nicht. Auch heute verbreitet Google Haß und Hetze mit der Suchmaschine. Nur öffentlicher Druck oder gesetzliche Regeln werden das ändern. Hier unsere Auswertung zum 25-jährigen Jubiläum von Google. Übersicht HateSearchGoogle20220919

Neue Studie weist auf Schlupflöcher im Lieferkettengesetz hin – Klagerechte für Vertriebene jetzt

Thomas Dürmeier Allgemein Leave a Comment

Neue Studie hier als pdf downloadbar. Goliathwatch Studie zum Lieferkettengesetz und deren Schlupflöchern (2,6 MB)   Hamburg, 17. August 2022 — Anlässlich des 21. Jahrestags der gewaltsamen Vertreibung von rund 4.000 Menschen in Uganda für die Kaweri Kaffeeplantage der Neumann Kaffee Gruppe (NKG) weisen die Hamburger Initiative Lieferkettengesetz und die Menschenrechtsorganisation FIAN Deutschland auf die Schwächen des deutschen Lieferkettensorgfaltspflichtengesetzes (LkSG) hin. Beide Organisationen fordern zudem eine deutliche Verbesserung des Entwurfs der Europäischen Kommission (EU) für eine entsprechende Verordnung. Die dazu veröffentlichte Studie der Hamburger Menschenrechtsorganisation Goliathwatch belegt die Schwächen beider Gesetzestexte.   Vom 17.-21. August 2001 hat die ugandische Armee die Bewohner*innen von vier Dörfern gewaltsam vertrieben, damit das ugandische Tochterunternehmen der Hamburger Neumann Kaffee Gruppe dort eine Kaffeeplantage anlegen konnte. Die Vertriebenen wurden bis …

Bildungsprogramm August bis Dezember 2022- digital und real

Thomas Dürmeier Allgemein, Bildung

  Unser aktuelles Bildungsprogramm. Flyer vom 29. August: Bildungstermine Goliathwatch 2022 Nr 6 September. Stand 29. August 2022- kurzfristige Änderungen sind möglich, daher bitte immer aktuelle Infos auf der Homepage kontrollieren. Unser kleines Team freut sich auf Support.   Unsere Highlights 30. Sept. bis 2. Oktober mit einem Workshop auf dem bundesweiten Kongress Bits & Bäume 2.0, Berlin, am Samstag, 20:20 Uhr im Audimax der TU. https://bits-und-baeume.org/konferenz-2022/ Sa, 8. Oktober, 15 Uhr: Rundgang „Gute Arbeit, gute Konzerne oder Klimastreik?“ in Kooperation mit dem Museum der Arbeit, Hamburg, Anmeldung hier https://shmh.de/de Montag, 10. Oktober, 19 Uhr Online Wirtschaft verstehen: Vortrag: 9-Euro-Ticket forever oder Pendlerpauschale abschaffen? Wie geht eine klimaneutrale Wirtschaft mit echter Mobilität, Anmeldung AT goliathwatch.de   September 2022 5. bis 9. September 2022 in Hamburg …

Fr, 12.8., 14 Uhr Rundgang: Hamburg Konzerne klimakritisch

Thomas Dürmeier Allgemein Leave a Comment

    August 202214:00 Uhr Rundgang: Hamburger Konzerne klimakritisch – mit Goliathwatch und DIE LINKE #Start: Greenpeace Ausstellung, Elbarkaden/Wasserseite, U4 Haltestelle Überseequartier Zu Fuß spazieren wir eine Stunde durch die HafenCity Hamburg und zeigen, wie Konzernriesen in Hamburg die Klimakatastrophe machen und was wir dagegen tun können. Der Stadtrundgang beleuchtet an Orten Firmenzentralen in der HafenCity, wie der Europazentrale von BP, klimarelevante Themen wie Energie, Mobilität und Ernährung. Startpunkt ist bei Greenpeace Deutschland und wir enden bei den reichsten Kaufleuten in Hamburg. Die Hamburger Menschenrechtsorganisation Goliathwatch kämpfte erfolgreich gegen Google #HateSearch oder gewann gegen Facebook vor Gericht. Goliathwatch engagiert sich für Wirtschaftsgerechtigkeit und gegen Konzernmacht, ist Mitglied im Netzwerk Konzernmacht beschränken, bei CorA – Konzernverantwortung und im European Network of Corporate Observatory. www.goliathwatch.de Der Rundgang wird …

Mi, 6.7. Offener Kennenlernabend in Ottensen, Cafe Pavillon

Thomas Dürmeier Allgemein Leave a Comment

Lust, mehr über Goliathwatch zu erfahren? Fragen, Möglichkeiten oder einfach nur über Weltwirtschaft schnacken? Ab Mittwoch sind wir ab 19 Uhr  im Cafe Pavillon, Bei der Rennbahn, in Ottensen. Ca. 5 Min. entfernt vom Bahnhof Altona. Kurzes Feedback bei Interesse würden uns helfen, um genügend Infomaterial und Stühle zu organisieren. Wir freuen uns. Im Notfall einfach durchklingeln: 0177 – 4 28 29 25

Sa, 2.7: ENTFÄLLT..Rundgang Gute Arbeit, gute Konzerne oder Klimastreik? Real durch Hamburg

Thomas Dürmeier Allgemein Leave a Comment

Wegen zu geringer Anmeldezahlen (damit kämpfen gerade fast alle), müssen wir leider den Termin auf den 27. August und einen Termin im September verschieben. Gleich unseren Newsletter abonnieren. — Museum der Arbeit | 2. Juli 2022 Beginn: 16 Uhr (Ende ca. 18.30 Uhr) (wird wiederholt am 27. August) Gute Arbeit, gute Konzerne oder Klimastreik? Ein Rundgang durch die HafenCity mit Goliathwatch und dem Museum der Arbeit Wie müssen wir Unternehmen gestalten, damit (globale) Arbeit gerechter wird und die Erde geschützt wird? Wachsen in Hamburg mit global agierenden Großkonzernen aus u.a. Online-Handel, Logistik, Lebensmittelproduktion und Erdölindustrie zukunftsfähige Arbeits- und Wirtschaftswelten? Kann eine Aktiengesellschaft überhaupt noch ökologisch wachsen? Oder brauchen wir wachsende Genossenschaften und Postwachstum? Wir gehen mit euch durch die HafenCity und schauen hinter die Fassaden …

Mi, 1. Juni: Bildung gegen Krieg: Konzerne vs. Frieden? Flussschifferkirche, Hamburg

Thomas Dürmeier Allgemein Leave a Comment

1. Juni, 18 Uhr. „Krieg oder Frieden – wo verdienen Konzerne mehr Geld? Oder kann ein Hafen Frieden exportieren?“ Interaktiver Diskussionsabend mit Dr. Thomas Dürmeier (Goliathwatch), 18 Uhr, Flussschiffkirche. Hohe Brücke 2, Haltestelle U3 Baumwall VA: Goliathwatch [im Rahmen der Bildungswoche der Nordkirche zu Rüstungsexporten] Ausblick: So, 26. Juni, 10 Uhr (Ende ca. 16 Uhr). War Games – Escape Rollenspiel: Könnt ihr aus der Rüstungsspirale entkommen? Gut Karlshöhe – der Hamburger Norden, www.gut-karlshoehe.de  

On Tour – Wendlandpartie: Escape Room Climate mini – 26. Mai bis 6. Juni

Thomas Dürmeier Allgemein Leave a Comment

Wir sind auf Tour und im Wendland. Beim Storchenbräu in Kussebude gibt es unseren Mini-Escape Room Climate, unseren kleinen Infostand und zahlreiche Antworten auf große Fragen. Wir freuen uns mit vielen Menschen ins Gespräch zu kommen. Wie geht eine Wirtschaft für alle Menschen – ohne das dabei unser Weltklima nein danke sagt. Alle weiteren Infos hier: wendlandpartie.de