Vortrag Mo, 1. Nov.: Handelsverträge gegen Klima und Menschen? Wirtschaft verstehen, 19 Uhr, GLS-Bank Hamburg

Thomas Dürmeier Bildung

Warum neue Handelsverträge Klima und Menschen schädigen Welche Alternativen gibt es? Vortrag und Diskussion: Montag, 1. November 2021, 19 Uhr Reihe „Wirtschaft verstehen für alle“ Einführungs-Abend Die EU und die Bundesregierung verhandeln kontinuierlich Freihandelsabkommen. Während das Abkommen mit Kanada, kurz CETA, noch nicht einmal vom Bundesrat genehmigt bzw. vom Verfassungsgericht geprüft ist, wird schon das Abkommen mit Südamerika, kurz Mercusor, unterschrieben sowie mit der Volksrepublik China verhandelt. Die WTO will gerade den globalen Datenhandel liberalisieren. Wegen dem Investitionsschutzabkommen, der Europäischen Energiecharta, musste Hamburg Umweltstandards für das damalige Kohlekraftwerk Moorburg reduzieren und die Bundesregierung wird für den Atomausstieg über 2 Mrd. an Energiekonzerne zahlen müssen. Wir wollen gemeinsam die Vor- und Nachteile von Handelsabkommen verstehen und deren Mechanismen entschlüsseln. Wie könnte das Ungleichgewicht zwischen Naturschutz, Menschenrechten …

Escape Game Climate, Fr, 29.Okt, 16 Uhr, Gut Karlshöhe/Hamburg

Thomas Dürmeier Bildung, Klimakatastrophe

Freitag, 29. Oktober 2021, 16:00 – 19:00 Uhr Anmeldung hier auf der Hompage des Guts Karlshöhe Könnt ihr als neue Kanzlerin oder Manager die Bundesrepublik aus der Klimakatastrophe herausführen? Wir spielen die Zukunft bis zum 1,5 Grad Ziel. Im Sinne von EscapeRooms und Rollenspielen übernehmen 20 Teilnehmer*innen verschiedene gesellschaftliche Gruppen: 5 Gruppen &agrave, 4 Personen und müssen die Bundesrepublik ins Jahr 2031 steuern: Regierung, Unternehmensverband, Klimabewegung, Presse, Bürger*innen In der Spielvariante mit hoher Entscheidungsoffenheit spielen sie die Teilgruppen und müssen in 10 Spielzügen, was 10 Jahren von 2021 bis 2031 entspricht, die Herausforderung der Klimakatastrophe und des Paris-Abkommens lösen. Können sie die drei interdependente Variablen richtig beeinflussen: C02 Budget, Wirtschaftswachstum, öffentliche Zustimmung? Zeitplan: 30 Minuten: Einführung in die Spielsituation und Rollenverteilung 90 Minuten: 10 Spielzüge …

Facebook-Skandal = Fakebook = Hatebook – ein Überblick

Thomas Dürmeier #fairoderfake

Ein Kommentar zum aktuellen Skandal um Facebook. Bildquelle: Gemeinfrei-ähnlich freigegeben durch unsplash.com Glen Carrie   Digitalgiganten gefährden die Leistungsfähigkeit unserer Wirtschaft und schädigen die Freiheit unserer Demokratien. Die Whistleblowerin Frances Haugen, ehemalige Mitarbeiter:in von Facebook, erklärt deutlich, wie Facebook Hate und Fake verbreitet, um Nutzer:innen zu binden für höhere Werbeeinnahmen. Unsere Wahlkampagne hat uns gezeigt, dass Facebook viel zu wenig tut, um fairen Wahlkampf zu schützen. Die Werbedatenbank zeigt laut den Recherchen von ZDF und Jan Böhmermann nicht einmal alle politischen Werbeanzeigen. Verhaltensmanipulative Werbung ist erlaubt und die FDP hat gegen ihre Selbstverpflichtung verstoßen. Facebook, wozu auch Whatsapp und Instragram gehören, ist eine der zentralen Kommunikationsplattformen der Welt, aber ein manipulativer Raum für Hate und Fake. Wir brauchen endlich klare Regeln gegen das Profitstreben mit Onlinewerbung. Aufklärung …

Bildungsprogramm Oktober 2021 bis Februar 2022- digital und real

Thomas Dürmeier Bildung

  Unser aktueller Bildungsflyer ist da. Hier zum PDF-Download zum Ausdrucken: Bildungstermine Goliathwatch 2021 Nr 6 Oktober (Stand 6. Oktober) Stand 25. Oktober 2021 – kurzfristige Änderungen sind möglich, daher bitte immer aktuelle Infos auf der Homepage kontrollieren. Unser kleines Team freut sich auf Support.   Unsere Highlights Mo, 1. November, 19 Uhr (real) GLS Bank, Gesprächsabend: Entwicklung und Wirtschaft verstehen – Freihandel oder Entwicklung? CETA, Energie-Charter und FTA China, Anmeldung AT goliathwatch.de So, 4. Dez., 14 Uhr (Ende 18 Uhr) real W3 Saal(+ teils online ) Jahrestreffen Goliathwatch, Werkstatt 3. Anmeldung AT goliathwatch.de   Oktober Fr, 29. Oktober (real), 16 Uhr (Ende 20 Uhr): Escape Game Climate – das Rollenspiel – kannst du als Bundeskanzlerin in 10 Jahren aus der Klimakatastrophe entkommen? Gut Karlshöhe, …

Digitalseminar: Rente ist sicher?, Mi, 27. Okt, 18 Uhr

Thomas Dürmeier Bildung

Die Rente ist sicher – Auslaufmodell oder zukunftsfähiges Konzept? Wirtschaftsfragen unserer Zeit – eine Einführung in die Welt der Wirtschaft. Wir bauen Brücken und Zugänge um bei Wirtschaftsfragen mitreden zu können. Wir setzen uns mit Grundfragen der Wirtschaft auseinander, diskutieren Expertenaussagen und wollen den eigenen Blick schärfen. An jedem Abend greifen wir ein anderes, aktuelles Wirtschaftsthema auf. Jede Veranstaltung kann auch einzeln besucht werden, da die Veranstaltungen nicht aufeinander aufbauen. Die Rente ist sicher – Auslaufmodell oder zukunftsfähiges Konzept? Die Verhältnis von Beschäftigten und Renter:innen verschiebt sich. Für viele ist ein Generationsvertrag zwischen unterschiedlichen Gesellschaftsgruppen nicht mehr zeitgemäß. Andere befürchten steigende Rentenversicherungsbeiträge oder sinkende Rentenauszahlungen. Marktliberale Kräfte fordern sogar eine komplette Umstellung auf Riester-Modelle. Wie viel Zukunft und Sicherheit bietet die Generationenrente? Ist eine private Rentenversicherung …

Actionbound, Fr/Sa 15.-16. Okt, Auf der Jagd nach Gerechtigkeit in der Wirtschaft. Arbeit und Leben Hamburg

Thomas Dürmeier Bildung, Lieferkettengesetz

Menschenrechte und Lieferketten in Hamburg Mit einer spannenden Schnitzeljagd mit dem Handy zu Fragen der Weltwirtschaft kommen wir spielerisch Menschenrechten auf die Spur und werden Hamburg neu entdecken. Nach einem inhaltlichen Einstieg stellen wir uns Fragen wie: Kann Kaffee fair hergestellt werden? Kann das neue Lieferkettengesetz Menschenrechte globale durchsetzen? Kann ethischer Konsum Unternehmen in die Knie zwingen? Mit einem Actionbound werden wir nach Antworten suchen und abschließend mit Anisja Porschke, Juristin zu Menschenrechten und Umweltschutz in der Weltwirtschaft diskutieren. Anmeldung über die Webseite von Arbeit und Leben Hamburg Freitag, 15. Oktober 2021 18 – 20:00 Uhr Ort: Zoom Technische Voraussetzung: PC, Laptop oder Tablet mit Kamerafunktion, Vorinstallation von zoom Samstag, 16. Oktober 2021 10 – 17.00 Uhr Ort: Hamburg City / Jugend- und Kulturzentrum am …

VW, Bayer und BASF in Mexiko – unsere neue ENCO-Publikation zeigt die Menschenrechts- und Umweltprobleme

Thomas Dürmeier Natur, Publikation

Was machen deutsche Unternehmen wie #VW, #BASF oder #Bayer in #Mexiko? Warum es ein starkes #Lieferkettengesetz mit Umweltrechten braucht! Unser Gemeinschaftsbericht der europäischen ENCO und mexikanischen Aktivist:innen ist da. Die Ergebnisse und Auswertungen der internationalen Menschenrechtskarawane nach Mexiko im Dezember 2019 und die Reaktionen der Regierung sind dort dokumentiert. Wir konnten die Recherchen zu BASF und Volkswagen beitragen. Wir wünschen eine spannende Lektüre und eine Stärkung eures Einsatzes für Menschen- und Umweltrechte und gegen Konzernmacht. #Toxitourmexico Hier zum Download des Berichts

Mo, 1. Nov, 19 Uhr real: Warum neue Handelsverträge Klima und Menschen schädigen? Welche Alternativen gibt es?“ in der GLS Bank Hamburg

Thomas Dürmeier Bildung

Real-Vortrag in der GLS Bank Hamburg: Montag, 1. November 2021, 19 Uhr Düsternstraße 10, 20355 Hamburg, S-Bahn Stadthausbrücke.   Reihe „Wirtschaft verstehen für alle“ „Warum neue Handelsverträge Klima und Menschen schädigen? Welche Alternativen gibt es?“   Einführungs-Abend   Die EU und die Bundesregierung verhandeln kontinuierlich Freihandelsabkommen. Das Abkommen mit Kanada, kurz CETA, ist noch nicht einmal vom Bundesrat oder dem Verfassungsgericht genehmigt, wird schon das Abkommen mit Südamerika, kurz Mercusor, unterschrieben und mit der Volksrepublik China verhandelt. Die WTO will gerade den globalen Datenhandel liberalisieren. Wegen dem Investitionsschutzabkommen, der Europäischen Energiecharter, musste Hamburg Umweltstandards für das damalige Kohlekraftwerk Moorburg reduzieren und die Bundesregierung wird für den Atomausstieg über 2 Mrd. an Energiekonzerne zahlen müssen. Wir wollen gemeinsam die Vor- und Nachteile von Handelsabkommen verstehen und …

Protestaktion in Berlin: Digitaler Wahlkampf mit „Trump-Methoden“ gefährdet die Demokratie

Thomas Dürmeier #fairoderfake, Demokratie, Digitalisierung, Kampagne

Pressemitteilung von Goliathwatch zu #DigitalerDemokratie #fairstattfake vom 16. September 2021 Digitaler Wahlkampf mit „Trump-Methoden“ gefährdet die Demokratie Desinformation und Hass sind demokratiegefährdend – Goliathwatch protestiert vor dem Bundestag für schärfe Gesetze im Online-Wahlkampf Aktion am Donnerstag, 16. September, um 11 Uhr vor dem Bundestag in Berlin Pressefotos der Protestaktion ab ca. 16 Uhr verfügbar unter https://goliathwatch.de/presse/presseinfo/ Berlin, 15. September 2021. Aktuelle Forschungsberichte stellen demokratieschädliche Aktivitäten auf Facebook, Instagram und Co fest. Die Hamburger Nichtregierungsorganisation Goliathwatch protestierte heute vor dem Bundestag in Berlin für fairen Wahlkampf. Für die Aktivisten manipuliert personalisierte Onlinewerbung die Wähler und verfälscht freie und gleiche Wahlentscheidungen. In einem Sarg tragen die Aktivisten die Demokratie zu Grabe, die durch Onlinekonzerne wie Facebook und Google beschädigt wird. Grünen Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock hatte im Juni …

Mo, 4. Okt 19 Uhr Online: BTW Effekte – Wirtschaft verstehen – die wirtschaftlichen Effekte des Wahlergebnisses

Thomas Dürmeier Bildung

Online-Vortrag und Online-Diskussion: Montag, 4. Oktober 2021, 19 Uhr Reihe „Wirtschaft verstehen für alle“ „Was bedeutet das Wahlergebnis für mich? Arbeit, Klima, Steuern, Rente neu verstehen?“   Einführungs-Abend   Die Bundestagswahl bringt neue wirtschaftliche Weichenstellungen. Reformen bei Steuern, Arbeitsrecht und Rente wirken sich auf unseren Alltag aus. Habe ich mehr oder weniger Geld in der Haushaltskasse? Ist die Rente sicher? Kriegen wir die Klimakatastrophe abgewendet? Oder steuert die neue Bundesregierung die Wirtschaft in eine Sackgasse? Wir wollen die möglichen Regierungskoalitionen und deren Effekt auf unser alltägliches Leben analysieren und kritisch kommentieren. Die Argumente pro und contra einer wirtschaftlich sinnvollen Bundesregierung wollen wir verstehen und uns Grundlagen der Wirtschaftspolitik gemeinsam erarbeiten.   Sie wollen endlich einmal ohne Wirtschaftsstudium den Wirtschaftsteil der Tageszeitung verstehen und wir bauen …