Google #HateSearch geht mit 2/3-Stärke weiter – 4 Jahre später

Thomas Dürmeier Allgemein Leave a Comment

Im Jahre 2018 haben wir gegen Haß und Hetze in der Funktion Autovervollständigung in der Google Suchmaschine protestiert. Über 1/3 der HateSearch-Vorschläge hat Google gelöscht, aber mehr passiert nicht. Auch heute verbreitet Google Haß und Hetze mit der Suchmaschine. Nur öffentlicher Druck oder gesetzliche Regeln werden das ändern. Hier unsere Auswertung zum 25-jährigen Jubiläum von Google. Übersicht HateSearchGoogle20220919

Neue Studie weist auf Schlupflöcher im Lieferkettengesetz hin – Klagerechte für Vertriebene jetzt

Thomas Dürmeier Allgemein Leave a Comment

Neue Studie hier als pdf downloadbar. Goliathwatch Studie zum Lieferkettengesetz und deren Schlupflöchern (2,6 MB)   Hamburg, 17. August 2022 — Anlässlich des 21. Jahrestags der gewaltsamen Vertreibung von rund 4.000 Menschen in Uganda für die Kaweri Kaffeeplantage der Neumann Kaffee Gruppe (NKG) weisen die Hamburger Initiative Lieferkettengesetz und die Menschenrechtsorganisation FIAN Deutschland auf die Schwächen des deutschen Lieferkettensorgfaltspflichtengesetzes (LkSG) hin. Beide Organisationen fordern zudem eine deutliche Verbesserung des Entwurfs der Europäischen Kommission (EU) für eine entsprechende Verordnung. Die dazu veröffentlichte Studie der Hamburger Menschenrechtsorganisation Goliathwatch belegt die Schwächen beider Gesetzestexte.   Vom 17.-21. August 2001 hat die ugandische Armee die Bewohner*innen von vier Dörfern gewaltsam vertrieben, damit das ugandische Tochterunternehmen der Hamburger Neumann Kaffee Gruppe dort eine Kaffeeplantage anlegen konnte. Die Vertriebenen wurden bis …

Mo, 10. Okt Online: 9-Euro-Ticket forever oder Pendlerpauschale abschaffen? Wie geht eine klimaneutrale Wirtschaft mit echter Mobilität

Thomas Dürmeier Bildung Leave a Comment

9-Euro-Ticket forever oder Pendlerpauschale abschaffen? Wie geht eine klimaneutrale Wirtschaft mit echter Mobilität Montag, 10. Oktober 2022, 19 Uhr, Digital-Vortrag mit Diskussion   Ein Abend der Reihe „Wirtschaft verstehen für alle“   Können wir uns einen günstigen Nah- und Fernverkehr für alle leisten? Das 9-Euro-Ticket war ein voller Erfolg, aber klimaschädliche Subventionen bestehen weiter: Pendlerpauschale, subventioniertes Flugbenzin, das Privileg für Dienstwägen. Wenn wir eine klimaneutrale Wirtschaft erreichen wollen, setzen viele auf Wasserstoff- und Elektro-SUVs, wobei andere weniger Individualverkehr fordern. Wir wollen uns den wirtschaftlichen Wahnsinn unserer klimazerstörerischen Mobilität anschauen und verschiedene Staatsausgaben kritisch hinterfragen. Muss die Penlderpauschale weg und wie? Kann es ein neues 9-Euro-Ticket geben? Warum ist die Bahn so schlecht und das Auto so gut? Muss das so sein? Oder kann eine klimaneutrale …

Bildungsprogramm August bis Dezember 2022- digital und real

Thomas Dürmeier Allgemein, Bildung

  Unser aktuelles Bildungsprogramm. Flyer vom 29. August: Bildungstermine Goliathwatch 2022 Nr 6 September. Stand 29. August 2022- kurzfristige Änderungen sind möglich, daher bitte immer aktuelle Infos auf der Homepage kontrollieren. Unser kleines Team freut sich auf Support.   Unsere Highlights 30. Sept. bis 2. Oktober mit einem Workshop auf dem bundesweiten Kongress Bits & Bäume 2.0, Berlin, am Samstag, 20:20 Uhr im Audimax der TU. https://bits-und-baeume.org/konferenz-2022/ Sa, 8. Oktober, 15 Uhr: Rundgang „Gute Arbeit, gute Konzerne oder Klimastreik?“ in Kooperation mit dem Museum der Arbeit, Hamburg, Anmeldung hier https://shmh.de/de Montag, 10. Oktober, 19 Uhr Online Wirtschaft verstehen: Vortrag: 9-Euro-Ticket forever oder Pendlerpauschale abschaffen? Wie geht eine klimaneutrale Wirtschaft mit echter Mobilität, Anmeldung AT goliathwatch.de   September 2022 5. bis 9. September 2022 in Hamburg …

Sa, 27.8: Rundgang Gute Arbeit, gute Konzerne oder Klimastreik? Real durch Hamburg

Thomas Dürmeier Bildung, Klimakatastrophe Leave a Comment

Museum der Arbeit | 27.08.2022 Beginn: 16 Uhr (Ende ca. 18.30 Uhr)‘An Gute Arbeit, gute Konzerne oder Klimastreik? Ein Rundgang durch die HafenCity mit Goliathwatch und dem Museum der Arbeit Wie müssen wir Unternehmen gestalten, damit (globale) Arbeit gerechter wird und die Erde geschützt wird? Wachsen in Hamburg mit global agierenden Großkonzernen aus u.a. Online-Handel, Logistik, Lebensmittelproduktion und Erdölindustrie zukunftsfähige Arbeits- und Wirtschaftswelten? Kann eine Aktiengesellschaft überhaupt noch ökologisch wachsen? Oder brauchen wir wachsende Genossenschaften und Postwachstum? Wir gehen mit euch durch die HafenCity und schauen hinter die Fassaden der Konzernzentralen. Welche Geschichten erzählen Konzerne, um soziale Arbeitswelten und Klimagerechtigkeit zu gestalten. Wie können wir den Versäumnissen in der Wirtschaft begegnen, um in eine lebenswerte Zukunft mit gerechter Arbeit, einem geschütztem Klima und sozialen Konzernen …

Mo/Mi, 2./7. Nov: Lindner gegen Habeck: Wie kann ich meinen Geldbeutel vor Krieg, Frieren und Inflation retten?

Thomas Dürmeier Bildung Leave a Comment

Lindner gegen Habeck: Wie kann ich meinen Geldbeutel vor Krieg, Frieren und Inflation retten? Montag, 7. November 2022, 19 Uhr, Vortrag in der GLS Bank Hamburg mit Diskussion (Alternativ: 2.11. digital) Ein Abend der Reihe „Wirtschaft verstehen für alle“ Die steigenden Energie- und Lebensmittelpreise reißen Löcher in deinen Geldbeutel. Woher kommt eigentlich die Preissteigerung? Finanzminister Christian Lindner (FDP) will Autofahrer:innen und obere Einkommensgruppen entlasten. Was kann ich jetzt tun, damit ich nicht frieren muss? Wirtschafts- und Klimaminister Robert Habeck Grüne) will ÖPNV-fahrer:innen und lohnabhängige Menschen unterstützen. Wer hat die richtige Antwort für die Menschen, die Wirtschaft und für die Umwelt? Wir schauen uns gemeinsam an, warum die Preise steigen und wer davon am stärksten betroffen ist. Die aktuelle Suche nach Lösungen, wie ein dauerhaftes 9-Euro-Ticket, …

Goliathwatch gewinnt gegen Facebook: OLG Hamburg stärkt Meinungsfreiheit

Thomas Dürmeier #fairoderfake Leave a Comment

6. Juli 2022. Das Oberlandesgericht Hamburg spricht ein Urteil für Goliathwatch, für die Gesellschaft für Freiheitsrechte und für die Kanzlei Hausfeld und gegen den Digitalgiganten Facebook/Meta. Nach fast drei Monaten und zwei Instanzen ist nun klar, die willkürliche Sperre der Facebook-Seite von Goliathwatch war rechtswidrig. Facebook muss nun eine Unterlassungserklärung abgeben, dies nicht mehr zu tun. Die demokratische Meinungsfreiheit von Nichtregierungsorganisationen in sozialen Netzwerken wurde damit massiv gestärkt. Wir feiern und sind überglücklich, auch wenn unsere Finanzen gerade nicht gut sind, weil viele Anträge in den letzten Monaten nicht durchgingen. Wir freuen uns über Spenden, genauso wie die Gesellschaft für Freiheitsrechte. Jeder Euro gegen Konzernmacht und für (digitale) Wirtschaftsgerechtigkeit zählt. Spende jetzt unter der IBAN: DE27 4306 0967 2072 5842 00 bei der GLS Bank. …

Fr, 12.8., 14 Uhr Rundgang: Hamburg Konzerne klimakritisch

Thomas Dürmeier Allgemein Leave a Comment

    August 202214:00 Uhr Rundgang: Hamburger Konzerne klimakritisch – mit Goliathwatch und DIE LINKE #Start: Greenpeace Ausstellung, Elbarkaden/Wasserseite, U4 Haltestelle Überseequartier Zu Fuß spazieren wir eine Stunde durch die HafenCity Hamburg und zeigen, wie Konzernriesen in Hamburg die Klimakatastrophe machen und was wir dagegen tun können. Der Stadtrundgang beleuchtet an Orten Firmenzentralen in der HafenCity, wie der Europazentrale von BP, klimarelevante Themen wie Energie, Mobilität und Ernährung. Startpunkt ist bei Greenpeace Deutschland und wir enden bei den reichsten Kaufleuten in Hamburg. Die Hamburger Menschenrechtsorganisation Goliathwatch kämpfte erfolgreich gegen Google #HateSearch oder gewann gegen Facebook vor Gericht. Goliathwatch engagiert sich für Wirtschaftsgerechtigkeit und gegen Konzernmacht, ist Mitglied im Netzwerk Konzernmacht beschränken, bei CorA – Konzernverantwortung und im European Network of Corporate Observatory. www.goliathwatch.de Der Rundgang wird …