17. – 26. September: 13. Hamburger Klimawoche – Goliathwatch mit Bildungsveranstaltungen dabei

Marten Eggers Allgemein

Vortragsveranstaltung am 23.09.21, Escape Game Climate am 24.09.21 und Stadtrundgänge am 21. und 23.09.19 im Rahmen der 13. Hamburger Klimawoche Vom 17. bis zum 26. September findet in Hamburg zum dreizehnten Mal die Klimawoche statt. Es ist Europas größte Klima-Kommunikationsveranstaltung mit zahlreichen gestaltenden Akteur:innen und Besucher:innen, die gemeinsam zukunftsfähige Ideen bewegen, Alternativen denken und Innovationen kommunizieren, um eine globale nachhaltige Entwicklung zu fördern. Goliathwatch beteiligt sich wie in den letzten Jahren mit einer Reihe an Bildungsveranstaltungen: 21.09. 19:00 – 20:30 Uhr Online Klimarundgang Hamburg in Kooperation mit Arbeit und Leben Hamburg 23.09., 19:00 – 21:00 Uhr Workshop “Rettet Klima die Wirtschaft?”, Realveranstaltung im Seminarraum der W3 (Nernstweg 32-34, 1. Stock). Am 23.09. findet für Schulklassen zudem noch ein weiterer Stadtrundgang durch die Hafencity statt, welche …

Verschoben Nicht 27. August, sondern Nov und März hybrid: Studientag sozial-ökologische Transformation – Wege

Marten Eggers Bildung

Wie kommen wir politisch zu einer gerechten Welt? Zukunftsstrategien zwischen Mut zum Wandel und Hindernissen. Workshops und Podiumsdiskussion mit Gastrefert:innen Dr. Daniel Dahm und weiteren Gästen   Hybridveranstaltung im Rahmen der SÖT-Bildungstage Hamburg Freitag, 27. August 16.00 Uhr (Ende 20 Uhr) Haus der Kirche, Max-Zelck-Str. 1   Anmeldung bitte bei Jörg Ostermann-Ohno: j.ostermann-ohno@nordkirche-weltweit.de   Wir wollen das Pariser Klimaziel von 1,5-Grad erreichen, mit einer Abkehr von den Hartz IV-Reformen eine sozial gerechtere Welt erreichen oder das Ertrinken im Mittelmeer beenden. Wie kommen wir in die bessere Welt? Welche Aktivitäten sind erfolgreich und funktionieren? Wo liegen die Hindernisse, die wir überwinden müssen? Was können wir solidarisch tun, um eine bessere Welt zu erreichen? An diesem Nachmittag wollen wir unsere gemeinsamen Erfahrungen austauschen. Wir sprechen mit Dr. …

06. September: Vermögenssteuer verstehen – digital – Gesprächsabend

Marten Eggers Bildung, Wirtschaftswissen

Online-Vortrag und Diskussion Montag, 06. September 2021, 19:00 Uhr Reihe „Wirtschaft verstehen für alle“ Wie sinnvoll wäre die Wiedereinführung der Vermögenssteuer?   Die Vermögen der Superreichen wachsen und einige Parteien planen die Reaktivierung der Vermögenssteuer. Ist das Sozialneid oder der effiziente Schritt für das Bezahlen der Corona-Schulden? Oder ist es das Ende des Mittelstandes und kleiner Hausbesitzenden?   Wir wollen die Argumente pro und contra einer Vermögensbesteuerung verstehen und uns Grundlagen der Steuerpolitik gemeinsam erarbeiten. LOGIN Zoom-Meeting beitreten https://us02web.zoom.us/j/89615864794?pwd=MlNiYS9CdURwYXRqWTR1K2xhcTlzUT09 Meeting-ID: 896 1586 4794 Kenncode: 132403   Unser Einführungsabend bietet einen Zugang zu einigen Grundfragen der Wirtschaft. Wir lesen gemeinsam im Vorfeld einen Zeitungsartikel aus dem Wirtschaftsteil, den wir dann gemeinsam verstehen wollen. Diesmal aber nicht notwendig, aber sehr gut zur eigenen Vor- oder Nachbereitung. Textvorlage …

26. August: Wahlen und Medien – Online-Vortrag bei Arbeit und Leben

Marten Eggers Bildung, Demokratie

Wahlen und Medien: inszeniertes Theater oder kritisches Korrektiv? Bundeskanzlerin Angela Merkel geht – wer wird kommen? Wer kann sich im Bundestagswahlkampf nach 16 Jahren Ära Merkel durchsetzen und wie wird er oder sie dies schaffen? Die Wahl findet in den Massenmedien statt. Ob Bild, Spiegel, tagesschau oder Facebook: Überall wird eine öffentliche Debatte über Parteien, Kandidat*innen und Programme geführt. Wir wollen die Bundestagswahl von Erst-, Zweit- und Überhangmandaten bis zu Kanzlerwahl und Koalitionsverhandlungen verstehen. Besonderes interessiert uns dabei die Rolle der Medien: Wie verändert das digitale Zeitalter den Wahlkampf? Endet mit Facebook und Twitter die kritische Öffentlichkeit? Ein prüfender Blick auf das mediale Geschehen im Vorfeld der Wahl. 26.08.2021 Digital per Zoom Leitung: Dr. Thomas Dürmeier Zur Online-Anmeldung

30.08. – 03.09.: Bildungsurlaub in Hamburg “Von Lieferketten und Menschenrechten”

Marten Eggers Allgemein

Von Lieferketten und Menschenrechten – Globale Wirtschaft und unternehmerische Verantwortung Erst der Gewinn, dann die Menchenrechte? Auch deutsche Unternehmen stellen Mensch und Umwelt mitunter hintenan, obwohl seit 2011 Leitlinien für unternehmerische Verantwortung formuliert sind. Das Bündnis „Lieferkettengesetz.de“ fordert gesetzliche Regelungen. Aber wie leben und arbeiten Menschen im Globalen Süden eigentlich? Wir schauen auf Menschenrechte, Umweltschutz und Wettbewerb und sprechen mit Unternehmen und Aktivist*innen. In Kooperation mit dem Kirchlichen Entwicklungsdienst der Nordkirche (KED) Zusätzliche Kosten für den ÖPNV und Eintritte   30.08. – 03.09.2021 Hamburg 170,- € Leitung: Dr. Thomas Dürmeier Zur b

26. September: Abend/Party zur Bundestagswahl

Marten Eggers Allgemein

Ein realer gemeinsamer Wahlabend zur Bundestagswahl 2021 Wirtschaftsgerechtigkeit eine Wahl-Stimme geben! Wir verfolgen und diskutieren gemeinsam die Hochrechnungen. 26.09.21, 16:00 – ca. 20:00 Uhr Saal der W3, Nernstweg 32-34, EG   Photo by Mika Baumeister on Unsplash

04. Oktober: Das Wahlergebnis (Klima, Arbeit, Steuern,..) wirtschaftlich verstehen – Gesprächsabend

Marten Eggers Aufklärung

Real oder Online noch in der Entscheidung Montag, 04. Oktober 2021, 19:00Uhr Reihe „Wirtschaft verstehen für alle“ Einführungs-Abend „Was bedeutet das Wahlergebnis für mich? Arbeit, Klima, Steuern, Rente neu verstehen?“   Einführungs-Abend   Die Bundestagswahl bringt neue wirtschaftliche Weichenstellungen. Reformen bei Steuern, Arbeitsrecht und Rente wirken sich auf unseren Alltag aus. Habe ich mehr oder weniger Geld in der Haushaltskasse? Ist die Rente sicher? Kriegen wir die Klimakatastrophe abgewendet? Oder steuert die neue Bundesregierung die Wirtschaft in eine Sackgasse? Wir wollen die möglichen Regierungskoalitionen und deren Effekt auf unser alltägliches Leben analysieren und kritisch kommentieren. Die Argumente pro und contra einer wirtschaftlich sinnvollen Bundesregierung wollen wir verstehen und uns Grundlagen der Wirtschaftspolitik gemeinsam erarbeiten. Sie wollen endlich einmal ohne Wirtschaftsstudium den Wirtschaftsteil der Tageszeitung verstehen …

28. Juli verschoben: Realer Klimarundgang Hamburg entfällt

Marten Eggers Allgemein

Aktuell:  Leider haben uns weniger als 3 Anmeldungen erreicht, sodass wir leider den Rundgang nicht durchführen können. Vielleicht klappt es nach den Hamburger Sommerferien. Wir haben auch schon eine Anfrage der Hamburger Lateinamerika-Tage und während der Hamburger Klimawoche findet sogar ein Online-Rundgang für alle weltweit statt.     Endlich wieder real vor Ort – Der klima- und konzernkritische Stadtrundgang durch die Hamburger Hafencity! Am 28. Juli, ab 18:00 Uhr (Ende ca. 20:30 Uhr) begleiten wir wieder zwei Stunden durch die HafenCity Hamburg und reflektieren kritisch die Rolle von Konzernriesen in der Klimakatastrophe. Sind Sie Teil des Problems oder Teil der Lösung? Wie lösen wir die Klimakatastrophe? Welche Handlungsoptionen und Einflussmöglichkeiten haben wir? Anmeldung unter anmeldung[at]goliathwatch.de Der Rundgang am 28.07. ist kostenlos, über Spenden würden wir …

Mo, 19. Oktober: Wachstum oder Postwachstum? – Wirtschaft verstehen für alle

Marten Eggers Allgemein

  Ein Einführungs-Abend mit Vortrag und Diskussion aus der Reihe „Wirtschaft verstehen für alle“ am Montag, 19. Oktober, 19.00 Uhr Werkstatt 3, Nerstweg 32 – 34, 22765 Hamburg (Nähe Bahnhof Altona) Hier die Texte für heute Abend: https://c.web.de/@337859759430441658/_213xvCvRU-gOOQhVeXNwg Wachstum oder Postwachstum? In einem gemeinsamen Abend greifen wir das aktuelle Thema ‘Wirtschaftswachstum’ auf. Auf einem endlichen Planeten kann es kein endloses Wachstum geben und wir benötigen für unsere Lebensweise schon über zwei Planeten. Viele Ökonom:innen widersprechen der Postwachstumskritik. Die Klimaökonomin Claudia Kemfert fordert in ihrem Bestseller „Mondays for future“, dass wir Wachstum nur anders organisieren müssen. Stimmt das? Oder müssen wir nicht wirtschaftlich schrumpfen? Unser Einführungsabend bietet einen Zugang zu einigen Grundfragen der Wirtschaft. Wir lesen gemeinsam das Post/Wachstums-Kapitel aus „Mondays for future“ und den Lexikonartikel von Nico Paech. Referent des Abends ist Dr. Thomas Dürmeier von goliathwatch e.V. Veranstalter sind das UmweltHaus am Schüberg und goliathwatch e.V. Beitrag auf Spendenbasis: 5 – 9 Euro Bank:       GLS Bank Inhaber:   Goliathwatch e.V. IBAN:       DE27 4306 0967 2072 5842 00 BIC:          GENODEM1GLS Anmeldung erbeten bitte an: duermeier@goliathwatch.de (Dr. Thomas Dürmeier)

1. Mai 2020 – Der May Day als echter Notruf

Marten Eggers Allgemein

Auch wenn in diesem Jahr der Tag der Arbeit am 1. Mai erstmalig seit der Gründung des Deutschen Gewerkschaftsbundes 1949 aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie gewohnt mit öffentlichen Demonstrationen und Kundgebungen auf den analogen Straßen und Plätzen begangen werden kann, ist seine Botschaft und sein Raum kollektiver Bewegung für soziale Gerechtigkeit ungebrochen wichtig. Nicht zuletzt durch die Corona-Krise sind die Themen und Herausforderungen der Arbeitspolitik sehr akut, zudem äußerst vielfältig  und grundsätzlich. Auf veränderte Arbeitsbedingungen durch Homeoffice, Kurzarbeit-Regelungen, Arbeitsplatzverluste müssen per sofortiger, gezielter und flexibler Instrumente und Maßnahmen politische Antworten gefunden werden, um weltweit Arbeitnehmende – v.a. im informellen Sektor – zu unterstützen. Global droht nahezu der Hälfte der Arbeitnehmerschaft mit dem Arbeitsplatzverlust auch gleichzeitig der der Existenzgrundlage. Eine massive Notsituation, die unbedingte – nationale …