9. März: Film “The Great Hack” online mit Expert*innen

Thomas Dürmeier Aufklärung, Digitalisierung

THE GREAT HACK

Dokumentarfilm von Karim Amer und Jehane Noujaim (USA 2019, 113 Min, OT mit dt. UT)

Online-Film mit Expert*innengespräch

Di, 09. März 2021

18:00 Uhr (Ende ca. 21 Uhr)

 

Die Dokumentation „The Great Hack“ analysiert die politische Manipulationsmacht, die aus dem geschickten Einsatz von sozialen Medien in Wahlkämpfen oder Kampagnen resultiert, und die Rolle, die unsere persönlichen Daten dabei spielen. Inwieweit können datenverarbeitende Firmen wie Cambridge Analytica Wahlentscheidungen beeinflussen? Sind sie tatsächlich mit verantwortlich für den Wahlsieg Donald Trumps oder den Brexit? Im Anschluss an das Filmscreening wollen wir darüber diskutieren, ob die Auswertung persönlicher Daten noch als legitime Wahlkampfmaßnahme gewertet werden kann und was das eigentlich für die Demokratie bedeutet.

 

Die Veranstaltung ist Teil einer monatlichen Filmreihe, die sich kritisch mit aktuellen Entwicklungen im digitalen Zeitalter in Wirtschaft und Demokratie auseinandersetzt und von Goliathwatch e.V. in Kooperation mit der W3 veranstaltet wird.

 

Goliathwatch wird hierfür aktuell gefördert von der Bewegungsstiftung – Anstöße für soziale Bewegung.

 

Anmeldung

info@w3-hamburg.de

 

Hinweise zur Teilnahme:

 

Die Veranstaltung findet im digitalen Raum statt. Die Zugangsdaten für die Veranstaltung verschicken wir am Tag der Veranstaltung an alle, die teilnehmen möchten, per Mail. Wir bitten deshalb um Anmeldung zur Veranstaltung bis Dienstag, den 9. März 2021 10 Uhr an info@w3-hamburg.de

Zur Durchführung des online-Workshops nutzen wir das Programm BigBlueButton. Hinweise zur Nutzung des Programms gibt es unter W3_Anleitung BigBlueButton

Für die Teilnahme an der Veranstaltung wird ein Computer, Tablet oder Smartphone mit Internetanschluss und Lautsprecher benötigt. Die Nutzung von Kamera und Audio seitens der Teilnehmenden für die anschließende Diskussion ist optional. Fragen und Diskussionsbeiträge können auch über die Chat-Funktion eingebracht werden und sind herzlich willkommen. Falls vorhanden empfehlen wir die Nutzung eines LAN-Kabels für eine stabilere Internetverbindung.

Der online-Konferenzraum ist bereits 10 Minuten vor Beginn geöffnet.

Die Veranstaltung wird nicht aufgezeichnet. Bitte keine Screenshots und/oder Mitschnitte von der Veranstaltung anfertigen.

Für die Veranstaltung gelten die Datenschutzbestimmungen W3_Online-Veranstaltungen

Für die Verwendung der Software BigBlueButton übernehmen die Veranstalter*innen keine Haftung. Die geltenden Datenschutzrichtlinien von BigBlueButton können hier eingesehen werden: https://bigbluebutton.org/privacy/

Die Veranstalter*innen behalten sich vor, Personen mit rassistischen oder anderweitig menschenverachtenden oder diskriminierenden Äußerungen von der Veranstaltung auszuschließen.

Veranstaltungsort

BigBlueButton der W3

 

 

Veranstalter*innen

W3_Werkstatt für internationale Kultur und Politik Goliathwatch e.V.