Offene Stadtführung Klima und Konzerne – jetzt für den 5. April 2020 anmelden

Thomas Dürmeier Allgemein

Was hat die Nikolaikirche mit Klima und Unilever zu tun? Stadtführung Klima und Konzernmacht – gemeinsam ins Gespräch kommen

Welche Verantwortung tragen Konzernriesen für die Klimakatastrophe? Unsere klima- und konzernkritische Stadtführung als Beitrag zu #fridaysforfuture und zur Aufklärung über Konzernmacht und Demokratie. Die nächste und überarbeitete Führung ist am Sonntag, 05. April, 14 Uhr. Treffpunkt vor Greenpeace in der HafenCity. Anmeldung unter david@goliathwatch.de ist erwünscht, damit wir wissen, wie viele kommen und planen können.

Dank von der Stadtführung an den Hamburger Klimafond für die Unterstützung.

PS: Auf dem Bild ist der Innenhof des Hamburger Rathauses und der Handelskammer zu sehen. Sind Konzerne Teil des Problemes oder Teil der Lösung? Die Stadtführung gibt Antworten, Hintergründe und Handlungsmöglichkeiten.